Kathy Kelly hat es getan – „Wer lacht überlebt“ ist das erste deutschsprachige Solo-Album der charismatischen Powerfrau Kathy Kelly. Gemeinsam mit ihren Geschwistern ist sie mit The Kelly Family seit Jahrzehnten musikalisch höchst erfolgreich und trägt als Produzentin der Hitalben maßgeblich zum Erfolg der Band bei. Nun geht sie das erste Mal solo mit ihrem ersten deutschsprachigen Album auf Deutschlandtour. Tickets für die 10 Konzert-Highlights im Oktober 2019 gibt es ab Mittwoch, den 13.03.2019 bei eventim.de und ab Freitag, den 15.03.2019 auch an allen Vorverkaufsstellen.

Ihr Album „Wer lacht überlebt“ enthält Lieder über ihr Leben, ihre tiefsten Gefühle, ihre Liebschaften und auch Lieder über ihre erste Liebe. Ein sehr persönliches und sehr emotionales Werk. Ein aufrichtiges Album, das Einblicke zu der Person Kathy Kelly gewährt. Man lernt die Frau hinter der Bühnenpersönlichkeit kennen und weiß, wie sie es geschafft hat, auch in schweren Zeiten ihr ansteckendes Lachen zu bewahren. Aber nicht nur auf dem Album.

Kathy Kelly ist eine Powerfrau auf der Bühne und im wahren Leben, die es liebt Musik zu machen. Die erstaunlichen Erfahrungen einer Kindheit und Jugend in unterschiedlichen Kulturen, immer im Licht der Öffentlichkeit, aber nie ohne Kunst und Kreativität, prägen ihr Leben. So intensiv hat man das Leben der Kellys sicher noch nie wahrgenommen – verpackt in Melodien, denen alle Dramatik und Schönheit eines echten Künstlerlebens innewohnt. Live nimmt Kathy Kelly mit ihrer unvergleichlichen Stimme ihr Publikum mit auf eine Reise in ihr ganz persönliches Leben.

 

13.03.2019, 9 Uhr PreSale auf eventim.de
15.03.2019 OnSale an allen bekannten Vorverkaufsstellen

06.10.2019, Fulda, Orangerie Festsaal
07.10.2019, Mannheim, Capitol
08.10.2019, Wiesbaden, Ringkirche
10.10.2019, Ulm, Pauluskirche
11.10.2019, Ludwigsburg, Friedenskirche
13.10.2019, Halle / Saale, Steintor-Varieté
14.10.2019, Hamburg, St. Johanniskirche / Kulturkirche Altona
15.10.2019, Leipzig, Haus Leipzig
17.10.2019, Berlin, Passionskirche
18.10.2019, Coswig, Börse Coswig

Milk & Sugar veröffentlichen ihre neue Mix-Compilation „Miami Sessions 2019“ und leiten musikalisch den Frühling ein.

Mitte der 1980er-Jahre und damit zur Geburtsstunde der elektronischen Tanzmusik hat sich in Miami eine Musikmesse etabliert, die bis heute zu den wichtigsten und spannendsten ihrer Art gehört. Die Winter Music Conference findet 2019 bereits zum 34. Mal statt, und seit einigen Jahren begleitet eine Compilation aus dem Hause Milk & Sugar Recordingsgenau dieses Event der Superlative. Auf zwei CDs konserviert „Miami Sessions“ das, was vier Tage lang unter der Sonne Floridas für DJs, Produzenten und Labelbetreiber Pflicht und Kür gleichermaßen ist.

Gemixt von den Labelbetreibern Mike Milk und Steven Harding höchstpersönlich, birgt auch die diesjährige Kopplung einen allumfassenden und wegweisenden Blick auf das, was die Szene in Sachen Deep House, Electronica und House gerade zu bieten hat. Mit „That Body“ steuern Milk & Sugar ihren ganz eigenen Miami-Track bei und lassen ihren beiden CDs zudem Musik aus den Studios von Künstlern wie Claptone, Purple Disco Machine, Maya Jane Coles, Monolink, Mousse T., David Penn, Roger Sanchez und vielen weiteren angedeihen.

Miami Sessions 2019 erscheint am 22.03. als limitierte Doppel-CD- und Download-Edition!

Schon auf seiner letzten Hit-Single „Stark“ präsentierte sich Roland Kaiser so lebendig, so entschlossen und so kraftvoll wie nie zuvor. Eine unerschütterlich positive Lebenseinstellung, die er auch nun mit der neuen Single verkörpert.
Mit „Liebe kann uns retten“ erscheint nun der nächste Vorbote auf Roland Kaisers am 15. März folgendes Studioalbum „Alles oder Dich“.

Unvergessliche Klassiker wie „Santa Maria“, „Dich zu lieben“ oder „Joana“ gelten längst als deutsches Kulturgut; er selbst zählt mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern, einer Vielzahl an Auszeichnungen und restlos ausverkauften Konzerttourneen zu den beliebtesten und erfolgreichsten Künstlern Deutschlands. Seit rund viereinhalb Dekaden begeistert Roland Kaiser ganze Hörergenerationen, während sich der 66-jährige Ausnahmesänger dabei immer wieder neu erfindet und sein Publikum bis heute mit auf seine ganz persönliche Reise nimmt. Eine Reise, auf der er nun nahtlos an den Erfolgssound seines goldprämierten Top 2-Studioalbums „Auf den Kopf gestellt“ aus dem Jahr 2016 anknüpft, andererseits aber auch klar nach vorne blickt: Vorwärtsgewandt, tanzbar und mitreißender denn je, wie der Sänger und Entertainer auf seiner neuen Single demonstriert.

Auf dem von Peter Plate (Rosenstolz), Ulf Leo Sommer und Daniel Faust komponierten „Liebe kann uns retten“ präsentiert sich Roland Kaiser brandaktuell und am Puls der Zeit. Der Bundesverdienstkreuzträger scheut sich nicht, in seinen Stücken auch kritische Themen anzusprechen. Mit „Liebe kann uns retten“ spricht sich Roland Kaiser deutlich gegen Homophobie, gegen Ausgrenzung, Rassismus und jeglicher Form von Fanatismus aus – denn die Liebe ist und bleibt immer noch die stärkste Kraft auf dieser Welt.
Hoffnung und Gemeinschaftssinn statt Hass und blinde Wut. Selten zuvor hat sich der Zeitgeist in einem Popsong so eindringlich gespiegelt, wie in „Liebe kann uns retten“.

„Wobei der Text nicht vorwurfsvoll oder dogmatisch daherkommt, sondern die Menschen stattdessen daran erinnert, was das Schöne an unserem Leben ist“, erklärt Roland Kaiser. „Peter und Ulf haben die Gegenwart tatsächlich sehr gut eingefangen. Es geht um das Bewahrenswerte, das Gute. Ich denke, es ist als Hinweis an alle diejenigen zu verstehen, die zu sehr in ihrer Inhumanität und Intoleranz verhaftet sind. Diejenigen, die nicht in der Lage sind, freiheitlich-demokratisch zu denken. Die große Kunst ist, über diese Werte ohne den erhobenen Zeigefinger zu sprechen.“

Zeitgleich zur Veröffentlichung seines kommenden Albums „Alles oder Dich“ setzt Roland Kaiser aktuell seine Arena-Tour weiter fort und präsentiert sich im Sommer neben den bereits vier ausverkauften Kaisermania-Shows bei vielen weiteren Open Air-Konzerten mit seinem aktuellen Programm.

Die Tatsache, dass Diane Weigmann eine der gefragtesten Songwriterinnen dieses Landes ist, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Obwohl „Größer als Du denkst“ bereits Dianes viertes Solo-Album ist, hat ihre Palette weit mehr Farben zu bieten. Ob als Gitarristin der legendären Lemonbabies, als Songwriterin für bekannte Kollegen aus Pop und Schlager, als Produzentin oder Sängerin: Ihre markante Stimme und ihre Kompositionen sind im Radio, im Kino, auf Hörspielen, in Erfolgsserien für Kinder und Jugendliche und internationalen Werbekampagnen.

Für ihre zahlreichen Kompositionen erhielt sie diverse Gold- und Platin-Awards, eine Ehrung für junge Liedermacher und eine Nominierung für den German Radio Award. Ihre Fans aber lieben sie am meisten für ihre Songs, die herrlich unverkrampft mit der deutschen Sprache umgehen, immer eine Brise Optimismus dabeihaben und nie an der Oberfläche bleiben.

In den sozialen Medien bezeichnet Diane sich als „Menschenfreundin“ und beweist das auf jedem Album aufs Neue. Nicht nur als sie mit ihrem Debütalbum und der Single „Das Beste“ auf Anhieb in die Top 20 der deutschen Charts stürmte, hat sie über das geschrieben und gesungen, was jedem von uns gerade auch zu passieren scheint. Alles, was menschlich ist, beschäftigt sie in ihren Texten, weil sie das sogenannte ‚Hamsterrad’ als berufstätige Mutter von zwei Kindern selbst kennt. Darum berühren ihre Lieder uns so: Man spürt, dass hier jemand singt, der auf Augenhöhe ist; eine von uns. Denn auch ihr Leben hat Baustellen, „Sollbruchstellen“, wie sie sie selbst nennt, und sie weiß, wie wichtig es sein kann, sich verstanden zu fühlen.

Ihre aktuelle Single „Größer als Du denkst“ handelt vom über sich Hinauswachsen – von Dingen, die man sich anfangs weniger zutraut und die oft, wenn es dann drauf ankommt, dann doch besser laufen als man denkt.
Und darum, solchen Momenten mutiger und entspannter entgegenzutreten.

Mit „EINER FÜR ALLE FÜR EINEN“ erscheint die vierte Single samt dazugehörigem Video der Musketier-Rocker dArtagnan von ihrem kommenden Album „IN JENER NACHT“. Mit dieser packenden Hymne in Form eine Folk-Rockers zum Mitsingen offenbart das junge Trio aus Nürnberg eine weitere Facette ihres musikalischen Edelsteins.

Jede Band braucht ihre Hymne und die Chartstürmer von dArtnagnan geben ihrer stetig wachsenden Anhängerschar auf dem kommenden dritten Album „IN JENER NACHT“ auf mitreißende Weise so richtig Futter. Was könnte besser zu einer Band passen, die ihren Namen von dem ungestümen jugendlichen Helden d‘Artagnan aus den Romanen von Alexandre Dumas ableitet, als dessen literarisches Motto der Musketiere zu ihrer Hymne zu machen: „Einer für Alle, Alle für Einen“ – oder eben „EINER FÜR ALLE FÜR EINEN“! Nach dem folkigen Einstand mit „FLUCHT NACH VORN“, dem party-kompatiblen Deutschrock-Kracher „IN JENER NACHT“ und der kraftvollen Ballade „SING MIR EIN LIED“, die den schottischen Folk-Klassiker SKYE BOAT SONG neu vertont, folgt nun bereits der vierte Streich der fränkischen Degen. Erneut verschmilzt das Trio Tradition und Moderne auf ebenso ergreifende wie virtuose Weise: „EINER FÜR ALLE FÜR EINEN“ vereint den mitreißenden Ohrwurmfaktor einer Bandhymne mit dem melodischen Feuer eines Irish Folk Gassenhauers. Der Song kommt mit einer 100% Garantie für in die Höhe gereckte Arme und lautstarkes Mitsingen aus tausenden Kehlen – und wer nicht gleich mitmacht, dem lässt spätestens der eingängige Refrain keine Chance aufs Entkommen. Zu ihrer beschwingten Hymne liefert die Band ein ebensolches Video, bei der die feiernde Band ihre Freundschaft feucht-fröhlich in einer Taverne zelebriert. Darum hoch mit den Gläsern und kräftig mitgemacht: EINER FÜR ALLE FÜR EINEN!

„EINER FÜR ALLE FÜR EINEN“ erscheint am 08.03.2019 als Video auf Youtube, Vevo und allen Video-Streaming-Plattformen. Gleichzeitig gibt es die Hymne dann auch auf Spotify, Amazon, Apple und Co zum Download. Das Album „IN JENER NACHT“ von dArtagnan wird am 15.03.2019 bei Sony Music erscheinen und im Mai folgt die gleichnamige Tour, in denen unter Dumas Musketier-Motto „Einer für alle – und alle für einen“ der Zauber der Freundschaft gefeiert wird. Verzauberte Festivalnächte stehen ebenfalls bereits im Tour-Kalender.

Ross Antony ist ein Garant für gute Laune. Als Entertainer par excellence, liebt er es einfach, sein Publikum zu unterhalten. Singend und tanzend versprüht der gebürtige Engländer jede Menge Spaß und Emotionen. Egal, ob in bunten, glitzernden Anzügen oder im Schottenrock; mit seinem ansteckenden Lachen, Tränen der Rührung oder ungezügelter Freude – Ross ist Ross.

Seit 2013 ist Ross Antony im Deutschen Schlager angekommen und hier mittlerweile auch nicht mehr wegzudenken. Er moderiert seine eigenen TV-Shows, singt und tanzt auf allen Bühnen des Landes, tummelt sich regelmäßig in den oberen Regionen der Charts und veröffentlicht am 08.03.2019 sein mittlerweile fünftes Schlageralbum – „SCHLAGER LÜGEN NICHT“.

Dass man in der Öffentlichkeit – und vor allem als Paradiesvogel – manchmal auch ein dickes Federkleid braucht, ist eine Kehrseite der Medaille. Keiner weiß das so gut, wie Ross Antony. In seinem Leben hat er so manche berufliche, wie private Hürde nehmen und so manchen Gegenwind überstehen müssen. Doch durch sein Umfeld und seine innere Stärke hat er sich nicht beirren lassen und ist seinen Weg gegangen – ob als gefeierter Popstar mit der Gruppe Bro‘Sis, Musical-Darsteller, Kinderbuchautor oder Moderator eigener TV-Shows.

Neben der Single „Ich bin, was ich bin“ finden sich 14 weitere Kracher auf „SCHLAGER LÜGEN NICHT“. Mit Hits wie „Fiesta Mexicana“ , „Volare“, „Ich bin verliebt in die Liebe“ , „Anita“, „Que sera“, „1000 und 1 Nacht (Tausendmal berührt)“, „Xanadu“ oder natürlich „Tränen lügen nicht“ ist Partyfeeling garantiert.

Ein Mega-Mix bekannter englischsprachiger Party-Hits, der Village People-Dauerbrenner „Y.M.C.A.“, sowie „The One and Only“ von Chesney Hawkes, den Ross als Kind mit einer Haarbürste als Mikrofon vor dem Spiegel performte, untermauern einmal mehr, dass Musik eine universelle Sprache ist; diese internationalen Mega-Schlager lassen auch das Partyvolk hierzulande auf die Tanzflächen strömen und runden das neue Album von Ross Antony ab.

Dass es der Deutschen liebster Engländer also auch 2019 wieder ordentlich krachen lässt, kann man ruhig glauben – denn SCHLAGER LÜGEN NICHT!

Das neue Album von Ross Antony „Schlager lügen nicht“ ist ab dem 08.03.2019 erhältlich.

Es ist wieder so weit: Das Sommer Open Air in Groß-Gerau steht vor der Tür. Am Samstag, 6. Juli 2019, erwartet die Besucher im Helvetia Parc ein phänomenaler Auftritt des Elektropop-Duos Glasperlenspiel. Er leitet den krönenden Abschluss eines bunten Sommerfestes mit vielen Aktionen und Themenwelten für Jung und Alt ein gefolgt von einem atemberaubenden Feuerwerk.

„Ich wünsch‘ dir noch’n geiles Leben – mit knallharten Champagnerfeten…“, schwingt es in jedermanns Ohr: Das Elektropop-Duo Glasperlenspiel konnte bereits in der Vergangenheit mit Hits wie „Echt“, „Nie vergessen“ und dem absoluten Ohrwurm „Geiles Leben“ im Radio und schlussendlich in den TOP 10 der Singlecharts auf sich aufmerksam machen. Auszeichnungen mit Gold und Platin folgten. Auch das aktuelle Album „Licht & Schatten“, das im April 2018 veröffentlicht wurde, enttäuschte nicht und stieg direkt auf Platz 5 der deutschen Albumcharts ein. In diesem Jahr wird das sympathische Duo, bestehend aus Sängerin Carolin Niemczyk, die spätestens seit ihrer Teilnahme als Jurorin bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ vielen Zuschauern ein Begriff sein wird, und dem Sänger und Keyboarder Daniel Grunenberg, den Höhepunkt des Sommer Open Airs 2019 in Groß-Gerau darstellen. Zusammen mit einer Liveband wird Glasperlenspiel für wunderbare Momente und eine einzigartige Show bei der Veranstaltung für den guten Zweck sorgen. Dass sich die Band gerne für die Kinderhospizarbeit einsetzt, ließ sie ihre Fans bereits im Vorfeld wissen: „Wir freuen uns auf unseren Auftritt im Helvetia Parc Groß-Gerau! Kinder sind das Wichtigste auf der Welt und wir freuen uns, mit unserem Auftritt auf das Thema Kinderhospiz aufmerksam zu machen.“

Für die musikalische Untermalung sorgen ab 17.30 Uhr neben Glasperlenspiel zudem der international erfolgreiche Sänger und „MTV Europe Music Awards 2018”-Preisträger Mike Singer, das Schlagerpop-Quintett Feuerherz sowie die erfolgreichen Schweizer Sänger Luca Hänni und Vincent Gross. Moderiert wird das Event von „Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Super RTL-Moderatorin Vanessa Meisinger.

Doch das Herz des Sommer Open Airs findet am Nachmittag statt – dann steht alles im Zeichen der Kinder und Familien. Mit dabei sind diesmal die Walk Acts der Avengers, PJ Masks und Transformers, die in schöner Kulisse für einzigartige Erinnerungsfotos bereitstehen. Besonders die „Prinzessinnen“-Themenwelt wird auf dem Gelände des Helvetia Parcs für große Augen sorgen. Nicht nur die Prinzessinnen von Disney-Klassikern werden anwesend sein, auch die jüngere Generation wird bedient: Der absolute Liebling unter den Disney-Charakteren, Eiskönigin Elsa, kommt mit ihrem pompösen Schlitten zur Veranstaltung. Nicht sehr sommerlich, doch garantiert ein Highlight für alle kleinen und großen Gäste. Umgeben von einem Märchenwald aus Luftballons befindet sich eine XXL-Ritterhüpfburg in dieser zauberhaften Themenwelt. Doch damit nicht genug. Für noch mehr Spaß und Unterhaltung sorgt die „Einhorn“-Themenwelt mit Einhorn-Kinderschminken und Einhorn-Ballons. Auf einer Einhorn-Hüpfburg kann sich richtig ausgetobt werden. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Erwachsenen wird das Einhorn-Rodeo zu einer echten Herausforderung. Mit Kampfgeist und reichlich Training für die Lachmuskeln können hierbei alle Interessenten zeigen, wie lange sie sich auf dem störrischen Fabelwesen halten können.

Selbstverständlich wird auch die begehrte Tombola 2019 nicht fehlen. Es warten wieder hochwertige Preise auf die Besucher. Für eine Autogrammstunde ist ebenfalls gesorgt: Die Schauspieler Benjamin Heinrich, Antonia Michalsky, Sharon Berlinghoff und Yannik Meyer aus der RTL-Erfolgsserie „Unter uns“ stehen für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Das Beste ist: Der Eintritt zum Familienfest im Helvetia Parc ist frei! Tickets gibt es gegen eine Spende an den Bundesverband Kinderhospiz e.V., Spendendosen sind in den Vorverkaufsstellen aufgestellt. Ohne Eintrittskarte wird kein Einlass gewährt! Tickets sind ab sofort hier erhältlich:

  • Bäckerei Darmstädter, Darmstädter Str. 32, 64521 Groß-Gerau
  • Friseur Haarwelt, Darmstädter Str. 15, 64521 Groß-Gerau
  • MEC Centermanagement, Helvetia Str. 5, 64521 Groß-Gerau
  • MEDIMAX Groß-Gerau, Helvetia Str. 5, 64521 Groß-Gerau
  • 1 Sun & Beauty, Helvetia Str. 2, 64521 Groß-Gerau
  • Volksbank Filiale Büttelborn, Mainzer Str. 1, 64572 Büttelborn

Selbstverständlich freut sich der Bundesverband Kinderhospiz e.V. stets über Spenden. Vor Ort sind daher Spendendosen aufgestellt. Ein großer Dank gilt vor allem den Unternehmen und Geschäften aus Groß-Gerau, die die Veranstaltung unterstützen und mit Aktionen bereichern. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung unter www.openair-gg.de, bei Instagram instagr.am/kinderhospizcharity sowie Facebook fb.com/kinderhospizcharity.

Mehr als 10 Mio. Spotify Plays, Platz #41 in den offiziellen deutschen Radiocharts, über 7 Mio. YouTube Views und zahlreiche Spotify Viral Chartplatzierungen in Deutschland, UK, Österreich oder Italien sowie Apple Music Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz sprechen für sich.

Die Idee zu „Glad You Came“ kam VIZE alias Mario Fiebinger als ihm beim Stöbern die Ursprungsversion von „The Wanted“ in die Hände fiel. Die eingängigen Vocals sowie die Melodie haben VIZE mit einer pulsierenden Bassline und modernen Effekten versehen, was den Track zu einer der Hymnen für heiße Sommertage macht.

Während der diesjährigen Festival-Saison wird VIZE auf Festivals wie dem Airbeat One, Sonne Mond Sterne oder Sputnik Springbreak zu sehen sein. Mit neuen Songs in der Pipeline wird VIZE in diesem Jahr definitiv noch viel von sich hören lassen!

 

VIZE – Anstehende Livetermine:

02.03. Wittenberg feiert
22.03. Gleis9, Bremen
06.04. SpringDance, Lübeck tbc
21.04. LIQUIDSUNDAY, Altenburg
07.06. LE Calling, Leipzig
07.06. SPUTNIK SPRINGBREAK
13.07. AIRBEAT ONE
13.07. Sommer am See, Zwickau tbc
09.08. SONNEMONDSTERNE
10.08. Sommer & Liebe, Baruth/Mark
02.10. Disco, Neukalen

Roland Kaiser – nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Ein lupenreiner Ausnahmesänger, der seit fast viereinhalb Dekaden ganze Generationen begeistert, der sich dabei immer wieder neu erfindet und der sein Publikum bis heute mitnimmt auf seine ganz persönliche Reise. Seine neue große Arenatournee 2020 trägt den Namen seines brandneuen Albums und ist Roland Kaisers ultimative Hymne an die Gegenwart als auch gleichzeitig die schönste Liebeserklärung, die man einem Menschen schenken kann – „Alles oder Dich“!

Mit den Titeln des Longplayers „Alles oder Dich“ knüpft Roland Kaiser nun einerseits nahtlos an den Erfolgssound seiner großen Live-Konzerte aus 2018 und 2019 an, blickt aber andererseits weiter klar nach vorne. Ohne jeden künstlerischen Druck präsentiert sich Kaiser heute so befreit und modern, so tanzbar und mitreißend, wie nie zuvor. Der Künstler liebt neue Herausforderungen, wie er mit der „Alles oder Dich“-Tournee eindrucksvoll demonstriert: Roland Kaiser verbindet einen modernen Verve mit einer kopfkinohaften Opulenz, mal bildmalerischer, mal augenzwinkernder Sprachraffinesse und natürlich seiner unnachahmlichen Stimme zu einem harmonischen Mix, mit dem er sein Live-Publikum auf eine fantastische musikalische Reise mitnimmt.

Neben den Titeln seines großartigen neuen Albums „Alles oder Dich“ sorgt  Roland Kaiser mit seiner hervorragenden Live-Band ebenfalls mit den Neuinterpretationen seiner größten Hits wie „Dich zu lieben“, „Santa Maria“, „Alles was du willst“, „Schach Matt“ bis zum YouTube-Hit „Warum hast du nicht nein gesagt“ dafür, dass für sein Live-Publikum bei der „Alles oder Dich“-Tournee keine Wünsche offen bleiben.

Das Album „Alles oder Dich“ erscheint am 15.03.2019 über Sony Music. Dazu gibt es am 16.03. einen Roland Kaiser TV Abend der Extraklasse:

16.03.2019, ARD, 20:15 Uhr ‚Alle singen Kaiser – Das große Schlagerfest‘ – präsentiert von Florian Silbereisen
16.03.2019, ARD, 23:55 Uhr ‚Alle lieben Kaiser! – Roland Kaiser im exklusiven ‚Alles oder Dich‘-Konzert‘

 

Tournee:

Frühjahr 2020:
13.03. – 05.04.2020 / 12 Termine in Deutschland

Herbst 2020:
05.11. – 22.11. 2020 / 11 Termin in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Am 06.03.2019 um 10 Uhr beginnt der exklusive PreSale auf www.eventim.de. Ab dem 08.03. sind die Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar.

Eines der absoluten Kult-Unikate der deutschen Musiklandschaft feiert in diesem Jahr sein sage und schreibe 30-jähriges Bühnenjubiläum: satte drei Jahrzehnte machen die Erlanger Spaßrocker von J.B.O. mit ihrem verschmitzt-schelmischen, oftmals sehr hintergründigen Humor die Musiklandschaft ein ganzes Stück bunter. Da zum runden Jubiläum ein neues Studioalbum natürlich nicht fehlen darf, wird eines am 28. Juni via AFM Records/Soulfood Music erscheinen. Der Titel dafür steht nun fest: „Wer lässt die Sau raus“.

Bevor es jedoch soweit ist, laden die Franken im Frühjahr noch für einige Shows zum „Fest Vorglühen“. Am 28.und 29. Juni findet mit EIN FEST dann das offizielle Jubiläums-Open Air in Weingarts bei Forchheim statt. Passend dazu wird am 28. Juni „Wer lässt die Sau raus“ veröffentlicht. An dieser musikalischen Freilassungs-Aktion arbeiten J.B.O. derzeit im Studio mit Hochdruck. Erste Details dazu werden in Kürze bekannt gegeben.

Im Herbst gibt es dann die Feste Jubiläumstour zum neuen Album.

In ihr großes Jahr zum 30-Jährigen sind Vito, Hannes, Ralph und Wolfram ganz gebührend mit einigen rauschenden Blast Christmas-Parties Ende Dezember gestartet.  Vier der fünf Shows waren bereits im Vorfeld restlos ausverkauft. Insgesamt war die Tour die bislang mit Abstand erfolgreichste der Blast Christmas-Reihe.

Hier die Termine der „Fest-Vorglühen“-Tour:

03.05. Jena, F-Haus
04.05. Burg, Stadthalle
17.05. Kiel, Pumpe
07.06. Görlitz, 2 Linden
08.06. Münster, Sputnikhalle
09.06. Lindau, Club Vaudeville

EIN FEST gibt es an diesem Termin:

28. und 29.06. Weingarts/Kunreuth, DJK Gelände

mit u.a. Hämatom, Feuerschwanz, Kissin´ Dynamite, Freedom Call, Atze Bauer, Götz Widmann uvm

Wer lässt die Sau raus- Jubiläumstour:

01.11. Wuppertal, Stadthalle
02.11. Fulda, Kreuz
15.11. Karlsruhe Festhalle Durlach
16.11. Bremen, Schlachthof
22.11. Bielefeld, Stereo
23.11. Hamburg, Markthalle
29.11. München, Backstage
30.11. Stuttgart, LKA
06.12. Leipzig, Hellraiser
07.12. Dresden, Reithalle
13.12. Hannover, Faust
14.12. Berlin, Huxleys
20.12. Oberhausen, Turbinenhalle
22.12. Saarbrücken, Garage

Zwei weitere Termine werden in Kürze bekannt gegeben!

Mit ihrem aktuellen Album „Deutsche Vita“ haben J.B.O. erneut bewiesen, dass ihr Comedy Metal, für den sie stilprägend sind, noch immer schwer angesagt ist. Platz 3 in den Charts, etliche ausverkaufte Shows und ein Videoclip, der binnen nur weniger Wochen die 1-Millionen-Marke auf Youtube knacken konnte („Alles Nur Geklaut“ – https://llnk.it/1miogeklaut)

Wie alles begann:

1989 fruchtet die schicksalhafte Begegnung zwischen  Vito C. und Hannes „G. Laber“ Holzmann in der sagenumwobenen Gründung des James Blast Orchesters. Aus dem „Spaßprojekt“ wird dann über Nacht Ernst: einer von J.B.O.s ersten eigenen Songs „Ein guter Tag zum Sterben“ wird beim örtlichen Radiosender plötzlich rauf und runter gespielt. Das erste „richtige“ Studioalbum mit 20 Tracks erscheint 1995 unter dem Titel „Explizite Lyrik“ bei einem Independent Label und sollte fast ohne Marketing so gut verkaufen, dass es in die deutschen Charts einsteigt!

Einen Plattendeal im Gepäck geht der Traum auf der rosaroten Wolke weiter: Das Album  „Laut!“ steigt auf Platz 13 in die deutschen Charts ein. 1997 beweisen die 4 Metal-Franken, dass sie nicht nur ihre Instrumente, sondern auch die Massen immer besser beherrschen: Sie bespielen die Republik mit mehr als 100 Konzerten vor nicht weniger als 100.000 begeisterten Zuschauern.

 

Von den großen Metal-Festivals wie Wacken, Summer Breeze, Rock Harz etc. sind J.B.O. von jeher nicht mehr wegzudenken.

Wie kaum eine andere Gruppe verfügen sie aber auch über die Fähigkeit, Fans aus allen Genre-Schichten für sich begeistern zu können. So wurden ihre Shows auch auf Rockfestivals wie Rock am Ring/Rock im Park, Taubertal Open Air, Open Flair usw. immer zu frenetisch gefeierten Partys.