Allez! dArtagnan preschen mit ihrem neuen Album „In Jener Nacht“ auf Platz 5 in die Offiziellen Deutschen Albumcharts – noch besser als mit ihrem Gold-prämierten Debütalbum „Seit an Seit“, das es bis auf Platz 7 schaffte. Der Jubel bei der Band ist verständlicherweise riesig. Die Musketier-Rocker bedanken sich bei ihren Fans und Unterstützern: „Ehre, wem Ehre gebührt  und zwar unseren Fans, die diesen Erfolg möglich gemacht haben! Chapeau, Freunde!“. Ab Mai ist die Band auf ausgiebiger Tournee in Deutschland.

Nürnberg, Anno 2015 – dArtagnan ziehen hinaus in die Welt, um nach alter Sitte edler Musketiere mit musikalischen Heldentaten die Herzen schöner Frauen zu erobern. Doch die Neue Deutsche Folkmusik der drei Musiker findet auch bei den Herren großen Gefallen, sodass bereits ihr Debüt „Seit an Seit“ auf Anhieb Platz 7 der Deutschen Albumcharts erobert und sogleich vergoldet wird. Mit Gold in der Tasche machten sich dArtagnan prompt an ihr zweites Album: „Verehrt & Verdammt“ brachte der Band neben einem erneuten Chart-Erfolg ganz nebenbei mehrere Stadionkonzerte als Support bei Andreas Gabalier und eine noch deutlich vergrößerte Fangemeinde ein.

Nun wagen sich Ben Metzner und Tim Bernard zusammen mit neuem Teufelsgeiger Gustavo Strauß auf zu neuen Ruhmestaten. „In Jener Nacht“ zeichnet sich durch die scheinbare Leichtigkeit aus, mit der dArtagnan nicht nur Brücken über Genregrenzen bauen, sondern auch ihrer Erfolgsgeschichte neue Facetten hinzufügen. „Für mich ist IN JENER NACHT ein Befreiungsschlag“, verrät Bandkopf, Sänger und Multiinstrumentalist Ben Metzner. „Nach dem Gold-Award lastete beim Schreiben ein riesiger Erfolgsdruck auf mir. Ich dachte, ich müsste es allen recht machen. Das neue Album ist dagegen eher aus dem Bauchgefühl entstanden und mit Gustavo Strauss an der Geige haben sich uns Welten an neuen Möglichkeiten eröffnet.“

Für die exzellente Produktion von „In Jener Nacht“ zeichnet Thomas Heimann-Trosien verantwortlich, der bereits mit seinen Arbeiten für Mittelalter-Rocker wie Schandmaul oder Saltatio Mortis erste Plätze in den Charts und Goldene Schallplatten einheimsen konnte.

 

TOURDATEN:
09.05.2019 – Hamburg, Markthalle
10.05.2019 – Berlin, Musik & Frieden
11.05.2019 – Dresden, Scheune
17.05.2019 – Bad Elster, König-Abert-Theater
18.05.2019 – Stuttgart, Im Wizemann
23.05.2019 – Bochum, Zeche
24.05.2019 – Hannover, Musikzentrum
25.05.2019 – Aschaffenburg, Colos-Saal
30.05.2019 – München, Backstage
31.05.2019 – Nürnberg, Hirsch

Vanessa Mai verschiebt ihre bereits für 2019 angekündigte Tournee. Hintergrund ist ein noch andauernder kreativer Schaffensprozess, der sich in neuen, überraschenden Songs widerspiegelt, die gerade im Studio entstehen. Vanessa Mai bitte ihre Fans um Verständnis: „Das Beste liegt vor uns!“, versicherte sie in einer Stellungnahme, und fügte hinzu: „Ich will dem Bekannten neue aufregende Eindrücke hinzufügen und Euch alle auf diese Reise mitnehmen.“

Die Künstlerin hat die jüngere Vergangenheit dazu genutzt, sich einer Vielfalt neuer künstlerischer Impulse zu öffnen, um ihr musikalisches Spektrum zu erweitern. Nun will Vanessa Mai diesen Erfahrungen ausreichend Zeit für Verwirklichung geben und bei ihrer nächsten Tour natürlich auch neue Songs performen. Und hierdurch sämtliche Impulse vermitteln, die sie derzeit bewegen und musikalisch prägen.

Im VVK erworbene Eintrittskarten für die Tournee vom 21.10. bis 16.11.2019, die nunmehr entfällt, werden bei den jeweiligen VVK-Stellen zurückerstattet. Ein neuer Tourneezeitraum wird so bald wie möglich bekanntgegeben.

Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Bis heute hat sie weit mehr als eine Million Tonträger verkauft. Ebenso viele Menschen haben ihr auf ihren Tourneen zugehört. Am 29.03.2019 veröffentlicht die Künstlerin ihr langerwartetes neues Album „Kleine große Liebe“. Mit der gleichnamigen Tournee wird Annett Louisan im Sommer und Herbst 2019 endlich wieder unterwegs sein. Die Nachfrage bei den Live-Terminen ist so groß, dass nun 13 weitere Konzerte für das Frühjahr 2020 in den Verkauf gegeben werden. Der exklusive Pre-Sale auf www.eventim.de startet am 20. März. Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen gibt es ab Freitag, den 22. März zu kaufen. Insgesamt können sich die Fans auf 46 Konzerthighlights dieses und nächstes Jahr freuen!

 

Termine:

23.03.2020 – Hamburg, Laeiszhalle
24.03.2020 – Lübeck, Musik- und Kongresshalle
25.03.2020 – Flensburg, Deutsches Haus
27.03.2020 – Düsseldorf, Tonhalle
28.03.2020 – Mannheim, Rosengarten – Musensaal
29.03.2020 – Balingen, Stadthalle
31.03.2020 – Basel, Musical Theater
01.04.2020 – Bern, Bierhübeli Bern
02.04.2020 – Ulm, Congress Centrum Ulm
03.04.2020 – Linz, Brucknerhaus
05.04.2020 – Trier, Europahalle
07.04.2020 – Wuppertal, Historische Stadthalle
09.04.2020 – Cottbus, Stadthalle

Roland Kaiser – nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Ein lupenreiner Ausnahmesänger, der seit fast viereinhalb Dekaden ganze Hörergenerationen begeistert, der sich dabei immer wieder neu erfindet und der sein Publikum bis heute mitnimmt auf seine ganz persönliche Reise. Einer, der während seiner beispiellosen Karriere noch nie irgendwelche Kompromisse eingegangen ist, sondern immer seinen Weg verfolgt hat. Mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern und einer Vielzahl an Auszeichnungen zählt Roland Kaiser zu den beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Künstlern, der auch noch mit 66 Jahren bei seinen Konzerten über zwei Stunden alles für seine Fans gibt.

Am 15. März erscheint nun das neue Album „Alles oder Dich“, auf dem sich Roland Kaiser moderner denn je präsentiert. Alle Songs entstanden erneut im legendären Berliner Hansa-Studio unter der Leitung von Roland Kaiser und Alex Wende (Udo Jürgens, Maite Kelly) und wurden von Peter Schmidt (Sarah Connor, Depeche Mode), dem mehrfachen Grammy-Gewinner Michael Ilbert (Adele, Katy Perry, Taylor Swift) sowie dem Grammy-nominierten David Hefti (Chris Cornell, Cat Stevens) abgemischt. Das Mastering wurde in New York in die Hände von Joe LaPorta (Sterling Sound) gelegt.

Neben der im Januar veröffentlichten Single „Stark“, die sich mehrere Wochen an der Spitze der Airplaycharts Konservativ-Pop hielt, enthält der Longplayer auch die brandneue Single „Liebe kann uns retten“, die seit dem 8. März vorliegt. „‚Liebe kann uns retten‘ ist vermutlich der für mich wichtigste Titel aus dem neuen Album“, sagt Roland Kaiser. „Dieser u. a. von Peter Plate (Rosenstolz) geschriebene Song vermittelt den Menschen die Botschaft, die positiven Werte zu sehen. Werte, für die es sich lohnt zu kämpfen. Es geht um das Bewahrenswerte, das Gute, Toleranz und den Gemeinschaftssinn. Hass, blinde Wut und Ausgrenzung haben in dieser Welt nichts verloren“.

Neben der mit großer Spannung erwarteten Veröffentlichung am 15. März wird auch der Folgetag ein Festtag für den Kaiser. Florian Silbereisen präsentiert „Alle singen Kaiser – Das große Schlagerfest“ (16. März / 20.15 Uhr / ARD) in welcher auch mehrere Titel aus dem neuen Studio-Album nicht fehlen dürfen. Und im Anschluss an die Sendung wird die ARD das neue Album „Alles oder Dich“ von Roland Kaiser als exklusives, eineinhalbstündiges Live-Konzert ausstrahlen. Zeitgleich ist dies der offizielle Startschuss einer umfangreichen Marketing-Kampagne.

 

Die TV-Termine auf einen Blick:

16.03.2019 / ARD / 20.15 Uhr

Florian Silbereisen präsentiert: „Alle singen Kaiser – das große Schlagerfest“

Florian Silbereisen widmet dem Grandseigneur des deutschen Schlagers einen Tag nach dem Erscheinen seines neuen Albums „Alles oder Dich“ eine ganze Show. Mit dem Showmaster gemeinsam feiern und interpretieren namhafte Stars der Schlagerszene die größten Kaiser-Hits – von „Joana“ bis „Warum hast du nicht nein gesagt“. Roland Kaiser wird einige seiner neuen Songs im TV vorstellen.

 

16.03.2019 / ARD / 23.55 Uhr

„Alle lieben Kaiser! – Roland Kaiser im exklusiven „Alles oder Dich“-Konzert

Bei einem exklusiven Live-Konzert in der Berliner Columbiahalle präsentierte Roland Kaiser seine neuen Songs erstmals vor Publikum. Modern und mitreißend, aber auch überraschend knüpft dieses neue Album an den Erfolgssound der letzten Jahre an. Für ein Duett konnte Roland Kaiser eine ganz besondere Gesangspartnerin gewinnen: Barbara Schöneberger.

Ein weiterer Gast war Schlagersängerin Maite Kelly, die gemeinsam mit ihm gemeinsam das Erfolgsduett „Warum hast du nicht nein gesagt“ performte. Jetzt wird dieses exklusive Konzerterlebnis auch im TV zu sehen sein: am 16. März, ab 23:55 Uhr im Ersten und eine Woche später, am 22. März, ab 20:15 Uhr im MDR FERNSEHEN.

 

Das neue Studio-Album von Roland Kaiser mit dem Titel „Alles oder Dich“ erscheint am 15. März 2019. „Liebe kann uns retten“ ist seit dem 08. März 2019 als Musikvideo, als Stream und digitaler Download verfügbar.

 

ROLAND KAISER – Open Air 2019

06.04.2019 Nauders (AT), Reschenpass
01.06.2019 Erfurt, Domplatz
08.06.2019 Kamenz, Hutbergbühne (ausverkauft)
09.06.2019 Kamenz, Hutbergbühne (Zusatzshow)
12.06.2019 Bad Hersfeld, Sparkassen-Arena / Hessentag
14.06.2019 Rostock, IGA Parkbühne
15.06.2019 Büsum, Legends at the Sea
12.07.2019 Schopfheim, Marktplatz
17.07.2019 Mörbisch (AT), Seebühne
25.07.2019 Tüßling, Raiffeisen Kultursommer
27.07.2019 Chemnitz, Kaiser-Arena am Hartmannplatz
31.07.2019 Flumserberg (CH), OpenAir (Festival)
02.08.2019 Dresden, Kaisermania (ausverkauft)
03.08.2019 Dresden, Kaisermania (ausverkauft)
09.08.2019 Dresden, Kaisermania (ausverkauft)
10.08.2019 Dresden, Kaisermania (ausverkauft)
15.08.2019 Coburg, Schlossplatz
16.08.2019 Butzbach, Butzbach Open Air
17.08.2019 Hückelhoven, SommerMusik Schacht 3
18.08.2019 Münster, Domplatz
23.08.2019 Berlin, Waldbühne (ausverkauft)
06.09.2019 Beverungen, Weser Open Air
27.09.2019 Ellmau/Wilder Kaiser (AT), Musikherbst am Wilden Kaiser
04.10.2019 Ellmau/Wilder Kaiser (AT), Musikherbst am Wilden Kaiser

 

ROLAND KAISER – „Alles oder Dich“-Arena-Tour 2020

Frühjahr 2020

13.03.2020 Riesa, SACHSENarena
14.03.2020 Magdeburg, GETEC-Arena
19.03.2020 Braunschweig, Volkswagen Halle
20.03.2020 Kiel, Sparkassen-Arena-Kiel
21.03.2020 Berlin, Mercedes-Benz Arena
26.03.2020 Zwickau, Stadthalle
27.03.2020 Leipzig, Arena
28.03.2020 Schwerin, Sport- und Kongresshalle
02.04.2020 Neubrandenburg, Jahnsportforum
03.04.2020 Hannover, TUI Arena
04.04.2020 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
05.04.2020 Dortmund, Westfalenhalle 1

Herbst 2020

05.11.2020 Frankfurt a.M., Festhalle
06.11.2020 CH-Zürich, Samsung Hall
07.11.2020 München, Olympiahalle
08.11.2020 AT-Wien, Wiener Stadthalle D
12.11.2020 Erfurt, Messe
13.11.2020 Rostock, Stadthalle
14.11.2020 Hamburg, Barclaycard Arena
19.11.2020 Mannheim, SAP Arena
20.11.2020 Oberhausen, König-Pilsener-ARENA
21.11.2020 Köln, LANXESS arena
22.11.2020 Bremen, ÖVB-Arena

Maite Kelly eröffnete gestern Abend ihre dritte Solotournee „Die Liebe siegt sowieso“ in Suhl. Einige Konzerte der Künstlerin, die mit ihrem gleichnamigen Album in der Schlagerszene für Aufhorchen sorgte, viele Preise sowie zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen erhalten hat, sind bereits ausverkauft. Die außergewöhnliche Powerfrau mit Herz ist mit ihrer neuen Show „Die Liebe siegt sowieso“ bis zum 1. Mai 2019 in 25 deutschen Städten auf Tournee.

Ihre erste Solotournee im Frühjahr 2017 war so erfolgreich, dass sie nicht um eine, sondern gleich um zwei Zusatztourneen verlängert wurde. Ihr letztes Album „Sieben Leben für dich“ erreichte über 3fach Gold-Status, war zweimal für den Echo nominiert und katapultierte Maite Kelly innerhalb kürzester Zeit in die Top-Riege der deutschen Schlagersängerinnen. Im Oktober 2018 veröffentlichte sie ihr aktuelles Album „Die Liebe siegt sowieso“, das seitdem ununterbrochen in den Deutschen Albumcharts ist.

Mit der gleichnamigen Tournee zum Album sorgt Maite Kelly im März und April für Frühlingsgefühle bei ihren Fans. Zur Unterstützung hat Maite Kelly sich die erfolgreiche deutsche Sängerin Linda Hesse als Support Act sowie den international gefragten und überaus talentierten Christoph Papendieck als musikalischen Leiter der Band ins Boot geholt. In ihrer zweieinhalbstündigen Bühnenshow nimmt die Sängerin, die als zweitjüngstes Mitglied der legendären Kelly Family ihre musikalischen Anfänge hatte, das Publikum auf ihre ganz persönliche Reise. Ihren Irischen Wurzeln und der Familie hat Maite Kelly ihr ganz besonderes Gespür für die Musik zu verdanken. Dabei schafft es die Künstlerin Elemente aus Folkmusik, Chanson, Pop, Traditional und Rock zu modernem Schlager zu vereinen und so ihren ganz eigenen Stil zu erschaffen. Das Publikum erlebt auf der Bühne eine starke Entertainerin, die mit ihrer Band und Tänzern eine Show mit viel Glamour, Energie und Emotionen bietet.

Maite Kelly möchte ihren Fans ein besonderes Konzerterlebnis bieten, das ihnen Kraft gibt und positive Energie verströmt.(Sie vergleicht dieses Gefühl mit einer musikalischen Umarmung!) Dafür arbeitet die zielstrebige Sängerin und Songwriterin jeden Tag zwei Stunden an ihren Texten, um auf der Bühne ihr Bestes geben zu können.

Die Künstlerin, die von einigen Medien als „deutsche Adele“ benannt wurde überzeugt mit einem Mix aus privaten Erzählungen, flippigem Tanz und überragendem Gesang. Gemeinsam mit ihrem Publikum taucht sie ein in spannende Begegnungen, lustige Situationen, aber auch traurige Schicksalsschläge ihres Lebens. In Liedern wie „Ich dreh mich nie wieder um“ oder „Mit dir hätt ich zum Leben ja gesagt“ beweist Maite Kelly Mut, ihre Gefühle und Sehnsüchte offen zu zeigen. Ihre Texte haben Tiefgang und handeln von der Liebe und dem Leben. Ergreifende Balladen, melancholische Momente, ein Akustik-Set, das alle Gäste im Saal berührte, sowie tanzbare Gute-Laune-Hits wie „Herzbeat“ oder „Jetzt oder Nie“ – Maite ist ein Allroundtalent. Besonderen Eindruck im Publikum hinterließen die Bühneninszenierungen von „Fortuna trägt ein Kleid aus Gold“ sowie der Song „Wenn ich liebe“, warm wurde es allen ums Herz als die drollige Hummel Bommel auf der Bühne auftaucht und Maite liebevoll zu ihr singt. Eine starke Show einer ebenso starken wie auch sympathischen Frau.

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.eventim.de erhältlich.

Stolz. Feminin. Und ungeheuer zielstrebig. Wer das erste Mal mit Laura Lato über ihre Musik spricht, merkt sofort: Die Frau hat einen Auftrag. Die will was. Bevor die Hannoveranerin ihr Debütalbum „Kristallkind“ im Juni dieses Jahres veröffentlicht, präsentiert sie nun die erste Singleauskopplung „Voodoo“.

Die junge Künstlerin, die unter anderem Namen bereits ein Album mit englischen Songs veröffentlicht hat, wagt mit „Voodoo“ einen echten Neustart in ihrer Muttersprache. Mit ungewöhnlichen Wortbildern, eingängigem Rhythmus und knackigem Sound geht „Voodoo“ durch die Beine direkt ins Gehör und bleibt lange im Kopf.

Laura Lato ist ein ewig laufender Motor. Über Mamas Klavier wird die junge blonde Frau hungrig aufs Musikmachen und sucht seit frühestem Kindesalter den Weg auf die Bühne, räumt zahlreiche Preise (bei „Jugend musiziert“) ab, schreibt ab dem Teenageralter Songs, textet sich Themen von der Seele, spielt 2018 beim Madsack Open Air Festival vor über 50.000 Leuten. Für viele ein Grund, mal kurz klapprige Knie zu bekommen, Laura resümiert: „Da zu stehen und zu singen gibt mir dieses eine Gefühl, das mir nichts anderes geben kann.“

Mit ihrem Arbeitseifer und ihrer Ausstrahlung imponiert Laura Lato auch schnell Branchengrößen. So kommt es, dass sie ihr anstehendes Debütalbum mit Jens Eckhoff (Wir sind Helden) und dem Produzenten Stavros Ioannou (Missy Elliott, Michael Bublé, Lena) schreibt und produziert. Schlagzeug spielt Rainer „Kallas“, dessen Grooves wir von zahlreichen Produktionen kennen wie bspw. denen von Mark Forster, Lena, Tim Bendzko oder Sarah Connor.

Insgesamt hebt Laura Lato sich angenehm vom aktuellen Singersongwritertum in Deutschland ab. Denn wer hat eigentlich je behauptet, dass frau im Deutsch-Pop erst ernst zu nehmen ist, wenn man ungeschminkt in Jeans und T-Shirt daherkommt? Nix da. Her mit dem Kleid, rein in die High Heels, Glamour getankt und los geht’s. Das ist moderner Feminismus. Machen Beyoncé & Co uns doch wunderbar vor. Zeit, in Deutschland Denkmuster zu durchbrechen – und das macht Laura Lato nur allzu gern.

Die Laura Lato Single „Voodoo“ ist ab sofort digital erhältlich.

Lange hat Lorraine an ihrem Album „Zufluchtsort“ gefeilt. Nun ist es endlich soweit und das Debütalbum mit zwölf Songs erscheint am 12. April beim Label TRC Tanit Records, Verlag BMG. Vorab gibt es ab 20. März als Auskopplung „Dieser Moment“, einen Song, in dem es um Glücksmomente und Glücksgefühle geht.

Das erste Mal live präsentiert Lorraine ihre Songs gemeinsam mit ihrer Liveband bei ihrem ersten Solokonzert am 12. April 2019 in der Stadthalle Gelnhausen, am selben Tag erscheint das Album im Handel. Das Album hat zwei Seiten: Die erste Hälfte des Albums ist zum Tanzen und Spaß haben gedacht, die zweite Hälfte des Albums lädt zum Träumen ein. „SOS Project“ aus Oberursel unterstützte Lorraine bei den elektronischen, tanzbaren Nummern und die „Tonkulisse“ aus München steuerte die Balladen und die „handgemachte“ Musik bei.

Das Debütalbum von Lorraine zeigt aber vor allem, wer die Sängerin wirklich ist. Die Songs stammen, bis auf drei Titel, alle aus ihrer Feder. Jeder Song entstand aus einer Emotion oder einem persönlichen Erlebnis heraus. Bereits als Kind begann die Sängerin Texte zu schreiben, anfangs für sich selbst und heute, um sie mit der Welt zu teilen. „Satellit“ gewidmet hat Lorraine diesen Song ihrem heißgeliebten Kater Lanzi, der 17 Jahre lang ein Familienmitglied war. Der Song „Wach endlich auf“ ist eine Kampfansage an und Abrechnung mit einem Stalker, der Lorraine seit längerer Zeit nachstellt. Aus einem ehemaligen gutmütigen Fan wurde ein Mensch, der die Sängerin terrorisiert und verfolgt… „Grenzenlos vertraut“ ist eine Liebeserklärung aller Eltern an ihre Kinder. „Jetzt erst recht“ und „Verlor´nes Glück“ sind Songs, die entstanden, als Lorraine das Gefühl hatte, auf der Stelle zu treten und nicht weiter zu kommen. „Zufluchtsort“ richtet sich an die Sängerin selbst und ist ebenfalls ein ganz besonderer Titel. Er soll ausdrücken, dass jeder etwas im Leben finden kann, dass ihm Kraft und Hoffnung gibt. Es muss nicht immer ein anderer Mensch sein, sondern kann auch in einem selbst entstehen. Jeder hat seinen eigenen ganz persönlichen „Zufluchtsort“. In dem Song „Hier und jetzt“ hat Lorraine ihre persönliche Ungeduld verarbeitet, um für ein bisschen Entspannung zu sorgen und um den Moment mehr zu genießen.

Das Album „Zufluchtsort“ von Lorraine erscheint am 12. April im Handel sowie digital (Amazon, iTunes,..). Tickets für das Solokonzert mit Liveband am 12. April in der Stadthalle Gelnhausen gibt es über www.eventim.de.  Mehr rund um Lorraine gibt es online unter www.lorraine-music.com, über die offizielle Facebook –Seite www.facebook.com/lorrainemusicgermany  und das offizielle Instagram-Profil unter www.instagram.com/lorraine_music_official.

Die Tatsache, dass Diane Weigmann eine der gefragtesten Songwriterinnen dieses Landes ist, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Obwohl „Größer als Du denkst“ bereits Dianes viertes Solo-Album ist, hat ihre Palette weit mehr Farben zu bieten. Ob als Gitarristin der legendären Lemonbabies, als Songwriterin für bekannte Kollegen aus Pop und Schlager, als Produzentin oder Sängerin: Ihre markante Stimme und ihre Kompositionen sind im Radio, im Kino, auf Hörspielen, in Erfolgsserien für Kinder und Jugendliche und internationalen Werbekampagnen.

Für ihre zahlreichen Kompositionen erhielt sie diverse Gold- und Platin-Awards, eine Ehrung für junge Liedermacher und eine Nominierung für den German Radio Award. Ihre Fans aber lieben sie am meisten für ihre Songs, die herrlich unverkrampft mit der deutschen Sprache umgehen, immer eine Brise Optimismus dabeihaben und nie an der Oberfläche bleiben.

In den sozialen Medien bezeichnet Diane sich als „Menschenfreundin“ und beweist das auf jedem Album aufs Neue. Nicht nur als sie mit ihrem Debütalbum und der Single „Das Beste“ auf Anhieb in die Top 20 der deutschen Charts stürmte, hat sie über das geschrieben und gesungen, was jedem von uns gerade auch zu passieren scheint. Alles, was menschlich ist, beschäftigt sie in ihren Texten, weil sie das sogenannte ‚Hamsterrad’ als berufstätige Mutter von zwei Kindern selbst kennt. Darum berühren ihre Lieder uns so: Man spürt, dass hier jemand singt, der auf Augenhöhe ist; eine von uns. Denn auch ihr Leben hat Baustellen, „Sollbruchstellen“, wie sie sie selbst nennt, und sie weiß, wie wichtig es sein kann, sich verstanden zu fühlen.

Ihre aktuelle Single „Größer als Du denkst“ handelt vom über sich Hinauswachsen – von Dingen, die man sich anfangs weniger zutraut und die oft, wenn es dann drauf ankommt, dann doch besser laufen als man denkt. Und darum, solchen Momenten mutiger und entspannter entgegenzutreten.

Am 24.05. veröffentlicht Diane Weigmann ihr gleichnamiges Album. Bereits zuvor präsentiert sie ihre neuen Songs live:

Ab dem 21.03.- 05.04. spielt sie im Vorprogramm von Anna Loos auf ihrer Werkzeugkasten Clubtour 2019.

 

Tourdaten – Anna Loos: „Werkzeugkasten Clubtour 2019“
Support Diane Weigmann

21.03.2019      Hannover | Pavillon
22.03.2019      Worpswede | Music Hall
25.03.2019      Berlin | Lido
26.03.2019      Köln | Gloria
27.03.2019      Dresden | Alter Schlachthof
03.04.2019      München | Ampere
04.04.2019      Leipzig | Täubchenthal
05.04.2019      Hamburg | Mojo Club

Sie bringen nicht nur musikalisch den (Auf-)Schwung in den Osten: spätestens seit ihrem aktuellen Studioalbum „Deines Glückes Schmied“, mit dem sie einen sensationellen ersten Platz in den Charts belegen konnten, gehören GOITZSCHE FRONT zur Speerspitze der deutschen Rockmusik. Nächsten Sommer feiert die Band aus Bitterfeld ihr zehnjähriges Jubiläum mit fünf Open Air-Shows, bei denen sogar ein Musiker der legendären PUHDYS mit von der Partie sein wird.

Als Jungs einer wirtschaftlich in Vergessenheit geratenen ehemaligen Tagebauregion haben die vier Musiker angefangen und wurden schnell zum Sprachrohr für eine breite Bevölkerungsschicht, der es insbesondere in den östlichen Bundesländern ähnlich ergeht. Unter dem Motto „Der Osten rockt“ wollen GOITZSCHE FRONT nun für lautstarken (Auf-)Schwung sorgen. An den Pfingsttagen wird die Band fünf ganz besondere Freiluftkonzerte vom Erzgebirge bis an die Ostsee spielen. Fans sind dazu aufgerufen, in einem Autokorso die Shows mitzufahren, für den es eigens ein Kontingent von 200 Tickets zu kaufen gibt. Die Tickets beinhalten jeweils den Eintritt zu allen fünf Shows, sowie für jeweils einen Campingplatz.

Als „alte Ossis“, so die Band, fühle man sich fast schon verpflichtet, die Jubiläumsshows auch wirklich rein im Osten abzuhalten.

Für die Shows sind bereits etliche Supports und Special Guests in Planung. Ein besonderer Ehrengast wird dabei Dieter „Maschine“ Birr von der Ostrock-Kultband PUHDYS. Weitere Namen werden in Kürze bekannt gegeben.

Hier die Termine:

06.6. Oberwiesenthal – Festwiese am Skihang
07.6. Oschatz – Festwiese am Finanzamt
08.6. Stendal – Flugplatz Stendal/Borstel
09.6. Eberswalde – Freilichtbühne im Familienpark
10.6. Peenemünde – Hafen

Was 2009 aus einer Bierlaune begann, ist mittlerweile ein Herzensprojekt mit großer Fan-Familie geworden. Schon nach kurzer Zeit spielten GOITZSCHE FRONT die großen Festivals ihres Genres und trafen immer den richtigen Nerv, ganz aus eigener Kraft.

Benannt haben sich die Jungs nach dem Bitterfelder Braunkohletagebau „Goitzsche“ – die „Front“ stellt dabei den granitenen Zusammenhalt dar, den die Band Tag um Tag nach außen lebt. Das tut sie übrigens bis heute ohne Kompromisse, und so verkörpern die vier Rocker eine der gefragtesten Bands der neuen Bundesländer.

Ganz getreu dem Motto „Der Osten rockt“ stehen GOITZSCHE FRONT für ehrliche, handgemachte Rockmusik, direkt aus dem Herzen, aus dem Leben.

GOITZSCHE FRONT sind dabei längst nicht am Ende ihres Weges angelangt. Ausverkaufte, immer größer werdende Hallen, große Festivals und ein fantastischer erster Platz in den Charts sind nur einige Meilensteine, die sich die Band hart erarbeitet hat.

Kathy Kelly hat es getan – „Wer lacht überlebt“ ist das erste deutschsprachige Solo-Album der charismatischen Powerfrau Kathy Kelly. Gemeinsam mit ihren Geschwistern ist sie mit The Kelly Family seit Jahrzehnten musikalisch höchst erfolgreich und trägt als Produzentin der Hitalben maßgeblich zum Erfolg der Band bei. Nun geht sie das erste Mal solo mit ihrem ersten deutschsprachigen Album auf Deutschlandtour. Tickets für die 10 Konzert-Highlights im Oktober 2019 gibt es ab Mittwoch, den 13.03.2019 bei eventim.de und ab Freitag, den 15.03.2019 auch an allen Vorverkaufsstellen.

Ihr Album „Wer lacht überlebt“ enthält Lieder über ihr Leben, ihre tiefsten Gefühle, ihre Liebschaften und auch Lieder über ihre erste Liebe. Ein sehr persönliches und sehr emotionales Werk. Ein aufrichtiges Album, das Einblicke zu der Person Kathy Kelly gewährt. Man lernt die Frau hinter der Bühnenpersönlichkeit kennen und weiß, wie sie es geschafft hat, auch in schweren Zeiten ihr ansteckendes Lachen zu bewahren. Aber nicht nur auf dem Album.

Kathy Kelly ist eine Powerfrau auf der Bühne und im wahren Leben, die es liebt Musik zu machen. Die erstaunlichen Erfahrungen einer Kindheit und Jugend in unterschiedlichen Kulturen, immer im Licht der Öffentlichkeit, aber nie ohne Kunst und Kreativität, prägen ihr Leben. So intensiv hat man das Leben der Kellys sicher noch nie wahrgenommen – verpackt in Melodien, denen alle Dramatik und Schönheit eines echten Künstlerlebens innewohnt. Live nimmt Kathy Kelly mit ihrer unvergleichlichen Stimme ihr Publikum mit auf eine Reise in ihr ganz persönliches Leben.

 

13.03.2019, 9 Uhr PreSale auf eventim.de
15.03.2019 OnSale an allen bekannten Vorverkaufsstellen

06.10.2019, Fulda, Orangerie Festsaal
07.10.2019, Mannheim, Capitol
08.10.2019, Wiesbaden, Ringkirche
10.10.2019, Ulm, Pauluskirche
11.10.2019, Ludwigsburg, Friedenskirche
13.10.2019, Halle / Saale, Steintor-Varieté
14.10.2019, Hamburg, St. Johanniskirche / Kulturkirche Altona
15.10.2019, Leipzig, Haus Leipzig
17.10.2019, Berlin, Passionskirche
18.10.2019, Coswig, Börse Coswig