Den vielleicht allerschönsten Tag noch einmal erleben zu dürfen, wer hätte noch nicht davon geträumt?

Für VANESSA MAI wurde der Traum jetzt mit ihrer aktuellen Single Wirklichkeit. Für diese ganz außergewöhnliche uptempo Ballade im Duett mit dem großen Xavier Naidoo (der an dem Song auch mit-geschrieben hat), darf sie im originalen Brautkleid von damals noch einmal die Momente ihrer traumhaften Hochzeit wieder erleben – und Ehemann Andreas ist in seiner Rolle als Bräutigam mit dabei, vor dem Altar und der Kamera des entsprechenden Videos.

Die neue Single „HAST DU JEMALS“ ist der dritte Appetithappen nach Ja, Nein Vielleicht feat. Stereoact und „Venedig (Love Is In The Air) und für den nächsten Longplayer von VANESSA MAI „FÜR IMMER“, der im Januar 2020 veröffentlich wird. Mit „VENEDIG (Love Is In The Air)“ gelang der Künstlerin im Handumdrehen wieder an ihre großen Single-Erfolge der vergangenen Jahre anzuschließen und auf Anhieb Platz 1 der konservativen Airplay-Charts zu erobern. Mit dem romantischen Nachfolger „HAST DU JEMALS“ musikalisch an der Seite von Xavier Naidoo, hat sie beste Chancen, dieses Kunststück zu wiederholen. Die beiden ersten Singles sind VANESSA MAIs Start in eine ganze Reihe neuer, überraschender Kollaborationen, die die Fans in den kommenden Monaten erwarten dürfen.

Die erfolgreiche TV-Serie „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ (VOX) – trägt weitere Früchte: Hartmut Engler und Xavier Naidoo haben, inspiriert durch ihr Erlebnisse und die Zusammenarbeit in Südafrika, nun zum ersten Mal in ihrer Karriere einen gemeinsamen Titel geschrieben. Doch Xavier und Hartmut haben nicht nur einfach den Text und die Melodie des neuen Stücks geschrieben, sondern ihn auch als Duett zum Sound von PUR eingesungen! Unterstützt werden die beiden deutschen Ausnahmekünstler dabei von der Sängerin der Band Glasperlenspiel, Caro Niemczyk.

„Wer hält die Welt“ ist ein ganz außergewöhnlicher Song geworden. Zum einen beeindruckt er durch seinen ausdrucksstarken Text und zum anderen überzeugt er durch seine besondere Songstruktur die gefühlte 2 Refrains enthält. In der langen musikalischen PUR Geschichte ist diese kreative Zusammenarbeit die erste, die auch in einem Duett ihren musikalischen Höhepunkt findet. Hartmut Engler: „Mit Xavier zusammenzuarbeiten, ist und war ein ganz besonders Erlebnis für mich und ich freue mich sehr, dass dabei ein wirklich herausragender Song entstanden ist.“

So ist mit diesem neuen Titel nach dem ersten, kürzlich veröffentlichten Track »Achtung« ein weiteres Highlight gelungen und macht noch mehr Appetit auf das neue PUR-Album, das am 18. September erscheinen wird.

»Wer hält die Welt« ist ab dem 04.09.2015 online als Instant Grat erhältlich, das Album »Achtung« ist ab 18. September im Handel und bereits als Pre-order vorbestellbar.

Rothenburg ob der Tauber – Längst ist die legendäre Rothenburger Eiswiese, auf der seit mittlerweile 20 Jahren das Taubertal Festival stattfindet, ein Begriff für stimmungsvolle Konzerte inmitten einer historisch-malerischen Kulisse. In diesem Jahr wird dort der Sommer mit einem ganz besonderen Event eingeläutet, das Gänsehaut pur verspricht: kein Geringerer als die deutsche Musik-Größe XAVIER NAIDOO wird ihr einen Besuch abstatten und unter dem Motto „Frei Sein“ und – so ist es bei den Wettergöttern schon bestellt – dem Sternenhimmel einer lauen Augustsommernacht eine Auswahl der Song-Highlights seiner Karriere präsentieren.

Sänger, Songwriter, Mitbegründer der Söhne Mannheims und Teil des Bandprojektes „XAVAS“ ist ein Künstler, an dem sich die Geister scheiden. Er polarisiert, er fasziniert, er löst Diskussionen aus. Aber vor allem überzeugt er durch seine Stimme und seine authentische Persönlichkeit.

Seine beispiellose Erfolgskarriere beginnt im Juli 1998 mit seinem Debütalbum „Nicht von dieser Welt“. Es verkauft sich über eine Million Mal und bleibt über ein Jahr in den Top 20 der Charts. Alles, was darauf folgt, wird veredelt in Gold und Platin. Auch live begeistert er sein Publikum, das weder nach oben noch nach unten eine Altersbeschränkung kennt. Im sozialen Bereich engagiert er sich seit vielen Jahren für die Stiftung „Aufwind-Mannheim“ (www.aufwind-mannheim.de)

Dass die ersten beiden Staffeln von „The Voice of Germany“ so erfolgreich sind, wird ihm als Coach von vielen Kennern der Branche zu einem großen Teil zugerechnet. Im Frühjahr 2014 startet er mit seiner eigenen TV-Show. Unter dem Titel „Sing Meinen Song – Das Tauschkonzert“ lädt er als Gastgeber sechs weitere Sänger dazu ein, miteinander ihre Songs zu tauschen. Sowohl mit der Show als auch mit dem dazugehörigen Album landet er wieder einen riesen Erfolg. Die Show erhält den Deutschen Fernsehpreis 2014 in der Kategorie „Beste Unterhaltung“, das Album erreicht Platz 1 der Album-Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Auch für das kommende Jahr dürfen sich seine Fans wieder auf sommerliche Open-Air Konzerte mit Xavier Naidoo freuen. Doch vorher wird es noch eine Fortsetzung seiner TV-Erfolgsshow „Sing Meinen Song – Das Tauschkonzert“ geben, die VOX im Frühjahr 2015 ausstrahlt.

Am 1.8. Läutet XAVIER NAIDOO nicht nur den August stimmungsvoll ein, er präsentiert sich auch zum allerersten Mal in der historischen Kulisse von Rothenburg ob der Tauber.