„Vanille, Schoko, Karamell, Kokos und eventuell
Kaugummi und Chocolatechip, Ananas mit Früchtestück!
Waldmeister und Heidelbeer, wo kriegen wir die Kugeln her?
Bim Bim Bimmelimmelim, bitte bitte Eismann bring!
Bim Bim Bimmelimmelei, Eismann bring uns Eis vorbei!“

Das helle Bimmeln des Eismanns mit seiner Eiswagen-Glocke ist auch heute noch ein Inbegriff der Vorfreude auf sommerliche Leckereien. Dieses Bimmelimmelim macht, zusammen mit einem lässigen Groove zum Mitschnippen, schwungvollen Ukulele- und Gitarrenklängen und dem fröhlichen Gesang von Nadine Sieben und ihren Zwergen, ?Bim Bim Bimmelimmelim (Das Eismann-Lied)“ zur perfekten Familienhymne mit Gute-Laune-Garantie!

2017 erschien ihr erstes Kinderliederalbum „Überall ist Musik“, das Album holte noch im selben Jahr den Titel ?Bestes Kinderliederalbum“ beim Deutschen Rock und Pop-Preis. Hiermit wurde der Grundstein für ihre eigene, neue Art von Kinderliedern gelegt: Themen aus der Kinderwelt treffen auf Nadines tolle Stimme, erfrischende Kinderchöre, liebevolle, handgespielte Arrangements und die Eingängigkeit und Rhythmik anspruchsvollen modernen Schlagers. Im Frühjahr 2019 entstand dann das erfolgreiche Musik-Hörspiel „Cosmo & Azura“. Hier sang und sprach Nadine die Libelle Azura an der Seite von Rolf Zuckowski als Erzähler und Dieter Faber als Maulwurf Cosmo.

Die neue Sommer-Single „Bim Bim Bimmelimmelim (Das Eismann-Lied)“ ist der Vorbote des zweiten Kinderlied-Albums von „Nadine Sieben und die Zwerge“ und der schönste Soundtrack zum Schlecken.
Aber beim Mittanzen nicht die Kugel aus der Waffel verlieren …!

Am vergangenen Wochenende wurde in der Siegerlandhalle in Siegen zum 33. Mal der "Deutsche Rock & Pop Preise“ verliehen. In über 125 Kategorien der verschiedensten musikalischen Bereiche an herausragende Nachwuchs-Musikgruppen, Nachwuchs-Einzelkünstler/-innen sowie zum ersten Mal durch eine Fachjury ausgewählte professionelle Musikgruppen und Einzelkünstler/-innen wurden die Preisträger ausgezeichnet.

Die Hamburgerin Nadine Sieben war von der Jury des Deutscher Rock & Pop Preis 2015 in der Kategorie "Beste Schlagersängerin“ mit ihrem aktuellen Song "Schuhe“ in die Endauswahl nominiert worden. Und die "kleine Frau mit der großen Stimme“, wie sie von ihren Fans genannt wird, konnte den 1. Preis als "Beste Schlagersängerin 2015“ gewinnen.

Heute erscheint die neue Single "Schuhe" von Nadine Sieben. Pünktlich zur VÖ hat auch das Video zur Single Premiere:

VIDEOLINK Premiere Nadine Sieben – Schuhe:
https://youtu.be/sXEPHgClZ6k

Die Wahl-Hamburgerin Nadine Sieben, die schon mit elf Jahren als Solistin auf der Bühne stand, bereist mit ihrer aktuellen Single ?Schuhe“ neues Terrain:

Deutschsprachigen Jazz-Pop!

Die vielseitige Künstlerin, die nach ihren Anfängen beim renommierten Kinderchor ?Hamburger Alsterspatzen“ schon zahlreiche Bühnenerfolge mit Oper, Klassik und Musical feiern durfte, widmet sich mit ihrem aktuellen Song nun einem typischen Frauenthema.

Erst im letzten Jahr veröffentlichte Nadine Sieben mit ?Superlative Gefühle“ ihr erstes eigenes Schlageralbum. Mit dem Titelsong wurde sie sogar Preisträgerin beim Deutschen Rock- & Pop Preis.

Jetzt präsentiert uns ?Die kleine Frau mit der großen Stimme“, wie sie ihre Konzertgäste nennen, mit einer Mischung aus Jazz, Schlager und Pop etwas ganz Neues aus ihrem beeindruckenden Repertoire. "Schuhe“ heißt ihre neue Nummer, die am 9. Oktober 2015 erscheint. Die Autoren des Songs sind Alexa Feser, Teilnehmerin beim deutschen ESC 2015 und Steve van Velvet, der Hits für Yvonne Catterfeld, Falco, Die Prinzen u.a. schrieb.

Die Wahl-Hamburgerin Nadine Sieben, die schon mit elf Jahren als Solistin auf der Bühne stand, bereist mit ihrer aktuellen Single ?Schuhe“ neues Terrain: Deutschsprachigen Jazz-Pop!

Die vielseitige Künstlerin, die nach ihren Anfängen beim renommierten Kinderchor ?Hamburger Alsterspatzen“ schon zahlreiche Bühnenerfolge mit Oper, Klassik und Musical feiern durfte, widmet sich mit ihrem aktuellen Song nun einem typischen Frauenthema.

Erst im letzten Jahr veröffentlichte Nadine Sieben mit ?Superlative Gefühle“ ihr erstes eigenes Schlageralbum. Mit dem Titelsong wurde sie sogar Preisträgerin beim Deutschen Rock- & Pop Preis.

Jetzt präsentiert uns ?Die kleine Frau mit der großen Stimme“, wie sie ihre Konzertgäste nennen, mit einer Mischung aus Jazz, Schlager und Pop etwas ganz Neues aus ihrem beeindruckenden Repertoire. ?Schuhe“ heißt ihre neue Nummer, die am 9. Oktober 2015 erscheint. Die Autoren des Songs sind Alexa Feser, Teilnehmerin beim deutschen ESC 2015 und Steve van Velvet, der Hits für Yvonne Catterfeld, Falco, Die Prinzen u.a. schrieb.

Nadine Sieben, die stimmgewaltige Sängerin singt immer mit viel Liebe und Leidenschaft. Ihr vielseitiges Repertoire reicht dabei von großer Oper über Musicals bis zu aktuellen Popsongs. Jetzt veröffentlicht Nadine Sieben mit „Superlative Gefühle“ ihr erstes eigenes Schlageralbum.

Mit dem temperamentvollen Song „Das Feuer der Liebe“ betrat Nadine Sieben Ende 2013 die Schlagerszene. Sowohl die Debüt-Single als auch die zweite Veröffentlichung „Alles was zählt“ fanden sofort den Weg in die „Offiziellen Deutschen Party- und Schlagercharts“. Am 30. Mai 2014 stellt sie nun ihr erstes eigenes Schlageralbum vor. Unter dem Titel „Superlative Gefühle“ präsentiert sie 16 energiegeladene Songs über die Liebe in allen Facetten.

Die stimmgewaltige Sängerin singt immer mit viel Liebe und Leidenschaft. Ihr vielseitiges Repertoire reicht dabei von großer Oper über Musicals bis zu aktuellen Popsongs. Jetzt veröffentlicht Nadine Sieben mit „Superlative Gefühle“ ihr erstes eigenes Schlageralbum.

Schon im Alter von sechs Jahren begann Nadine Sieben zu singen. Als Mitglied der „Hamburger Alsterspatzen“, einem der renommiertesten Kinderchöre der Nation, wuchs sie auf Opern- und Konzertbühnen auf und sang mit den großen Stars der Klassik und Unterhaltung. Mit elf Jahren stand sie erstmals als Solistin auf der Bühne. Nach einer professionellen Gesangsausbildung in Hamburg und Berlin folgten Engagements bei Galas, Events und Konzerten.

„Die kleine Frau mit der großen Stimme“ – diesen Namen gaben ihr Konzertgäste, die sie zum ersten Mal gehört haben. Nadine Sieben beeindruckt mit ihrer voluminösen und flexiblen Stimme Klassik-Kenner und Popmusik-Fans gleichermaßen. In ihren Konzerten verbindet sie gern die Genres und macht dabei auch vor aktuellen Chart-Hits nicht halt, sondern singt diese auf ihre eigene klassisch-besondere Art: Crossover mit Opernstimme und Pop.

Mit dem temperamentvollen Song „Das Feuer der Liebe“ betrat Nadine Sieben Ende 2013 die Schlagerszene. Sowohl die Debüt-Single als auch die zweite Veröffentlichung „Alles was zählt“ fanden sofort den Weg in die „Offiziellen Deutschen Party- und Schlagercharts“. Am 30. Mai 2014 stellt sie nun ihr erstes eigenes Schlageralbum vor. Unter dem Titel „Superlative Gefühle“ präsentiert sie 16 energiegeladene Songs über die Liebe in allen Facetten.

Neben der Musik steht die Familie im Mittelpunkt. Nadine Sieben ist Mutter von drei kleinen Kindern und verbindet Familie und Konzertkarriere von zu Hause aus.

 

NADINE SIEBEN
Superlative Gefühle (Single)
Artist & Acts
VÖ: 10. April 2014

NADINE SIEBEN
Superlative Gefühle (Album)
Artist & Acts
VÖ: 30. Mai 2014