Das Single-Bundle von MILK&SUGAR feat. Maria Marquez mit Mixen von Nora En Pure, Kellerkind, Taan Newjam und Afterlife erscheint am 27. Juni!

Die aktuelle MILK & SUGAR-Single „Canto Del Pilón“ ist auf dem besten Wege zu einem europaweiten Hit zu werden, nachdem sie bereits in der Türkei, Ungarn und in Rumänien Platz 1 der iTunes-Charts erobern konnte. „Canto Del Pilón“ beweist die Bandbreite des DJ- und Produzentenduos auf ein Neues, und auch, dass sie sich auf ihren Touren rund um die Welt gerne von regionaler Musik inspirieren lassen. Auf ihrer neuen Single arbeiten MILK & SUGAR mit der venezolanischen Sängerin María Marquéz zusammen, die schon seit den 60ern und 70ern in ihrer Heimat eine Ikone ist.

Als Remixer konnten sie den Berliner Mastermind Taan Newjam verpflichten, sowie Zwette, Nora En Pure und den Italienischen Deephouse-Spezialisten Simone Vitullo. Auch Stil Vor Talent Mitglied Kellerkind, Peer Kusiv und Déepalma Chef Yves Murasca steuern Remixe bei. Abgerundet wird diese Hit EP mit dem Downbeat-Mix von UK-Chillout-Ikone Afterlife – Der Sommer kann kommen.

Videolink Canto Del Pilón:
http://youtu.be/WegeRJiZKMI

Wenn dieses Jahr im März die Winter Music Conference in Miami zum 29. Mal ihre Tore öffnet, wird wieder ein neues Kapitel über den anhaltenden weltweiten Erfolg von elektronischer Musik aufgeschlagen werden. Die seit 1985 parallel zum Springbreak in Florida stattfindende Messe verwandelt ganz Miami für eine Woche in eine niemals zuende gehende Party – der perfekte Ort, um neue Musik-Trends zu endecken, oder zur Musik seiner lieblings-DJs Tag und Nacht zu tanzen. Und somit der perfekte Anlass für den Release der alljährlichen MIAMI SESSIONS Compilation von Milk & Sugar Recordings, wie immer gespickt mit den feinsten Houseperlen und handverlesenen Tracks – gemixt und zusammengestellt vom weltweit erfolgreichen DJ-Duo Milk & Sugar.

Neben zahlreichen exklusiv auf dieser Doppel-CD enthaltenen Tunes im typischen Milk & Sugar-Stil tummeln sich auch einige Topnames aus dem Deephouse Genre auf dieser Compilation – the deeper side of House! Tacks und Mixes kommen dieses Jahr von Betoko / Tube & Berger / Hot Since 82 / Darius Syrossian / Leftwing Kody / Hector Couto / Nora En Pure / Simone Vitullo / Matt Caseli & Terry Lex / DJ PP / Yves Murasca / KlangKuenstler / Soul Avengerz / Ben Delay / GOH vs. Sugarstarr / Milk & Sugar und vielen anderen mehr.

MIAMI SESSIONS 2014 ist ab dem 7. März als Bundle mit 2 DJ-Mixes und allen Tracks zum Einzeldownload bei Beatport erhältlich, sowie als hochwertige Doppel-CD mit den DJ-Mixes im Digipack.

Play it, love it, buy it! Miami Sessions 2014 – mixed by Milk & Sugar!

MILK & SUGAR blicken nach mehr als eineinhalb Jahrzenten auf eine lange und erfolgreiche Karriere als DJ´s und Produzenten zurück, in der sie mehrfach um die ganze Welt gejettet sind und ihren typischen Housemusic-Sound ständig weiter perfektionieren konnten.

Die aktuelle MILK & SUGAR-Single „Canto Del Pilón“ ist auf dem besten Wege zu einem europaweiten Hit zu werden, nachdem sie bereits in der Türkei und in Rumänien Platz 1 der iTunes-Charts erobern konnte. „Canto Del Pilón“ beweist die Bandbreite des DJ- und Produzentenduos auf ein Neues, und auch, dass sie sich auf ihren Touren rund um die Welt gerne von regionaler Musik inspirieren lassen.

Auf ihrer neuen Single arbeiten MILK & SUGAR mit der venezolanischen Sängerin María Marquéz zusammen, die schon seit den 60ern und 70ern in ihrer Heimat eine Ikone ist. Als Remixer konnten sie den Berliner Mastermind Taan Newjam verpflichten, sowie Yves Murasca und den Italienischen Deephouse-Spezialisten Simone Vitullo. Ein weiterer Downbeat-Mix kommt von UK-Chillout-Ikone Afterlife.

Sie wurden weltweit bekannt mit ihren House-Klassikern „Let The Sun Shine“ und „Love Is In The Air“, doch noch nie waren MILK & SUGAR so erfolgreich wie dieses Jahr. Ihre letzte Single „Hey (Nah Neh Nah)“ erreichte in 10 Ländern die Top Ten-Charts und wurde in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Gold ausgezeichnet. Damit sind sie aktuell der international erfolgreichste Act aus Deutschland. VIVA TV nominierte ihren Hit bei der diesjährigen COMET-Verleihung sogar als besten Partytrack des Jahres.

MILK & SUGAR aka Mike „Milk“ Kronenberger und Steven „Sugar“ Harding konnten in ihrer bisherigen Laufbahn aber noch viele weitere Erfolge feiern. So schafften sie in den vergangenen Jahren mit unglaublichen fünf von sechs Singles den Sprung an die Spitze der englischen Clubcharts. Der Tourkalender des DJ- und Produzentenduos aus München ist ebenfalls prall gefüllt mit Gigs auf allen Kontinenten. Mit ihrem prägnanten Housesound haben sie bereits über 40 (!) Länder bereist und bei hunderten von Clubevents, Partys und Festivals die Crowd auf dem Dancefloor begeistern können.

Die Eindrücke, die MILK & SUGAR auf ihren Reisen gesammelt haben, spiegeln sich natürlich auch in ihrer Musik wieder, und darum verarbeiten sie auf ihrem kommenden Album die musikalischen Eindrücke aus den verschiedensten Regionen dieser Erde. Den Anfang macht eine Hommage an Afrika, wo MILK & SUGAR Mitte der 90er zum ersten Mal aufgetreten sind. "Hi-a Ma (Pata Pata)" ist der Titel ihrer kommenden Single, die am Freitag, den 8. Juli als CD und Download veröffentlicht wird. Dem Song zugrunde liegt die Originalaufnahme „Pata Pata“ der südafrikanischen Sängerin und Grammy-Preisträgerin Miriam Makeba aus dem Jahr 1967.

Ein Sommertune, der ebenso wie der letzte MILK & SUGAR-Hit "Hey (Nah Neh Nah)" allerbeste Ohrwurmqualität hat, und den wir in diesem Sommer nicht nur am Mittelmeer hören werden!

Der im Ausland erfolgreichste deutsche Act der 10er Jahre heißt Milk & Sugar, das bestens bekannte und erfolgreiche DJ- und Produzententeam, bestehend aus Michael Kronenberger und Steffen Harning, welches sich auf Housemusic spezialisiert hat.

Wie wir in der vorletzten Woche schon berichteten, hat der Chart-Dauerbrenner „Hey (Nah Neh Nah)“, eine Neuinterpretation des legendären Vaya Con Dios-Klassikers, hierzulande Gold-Status erreicht. Ein Umstand, der auch gebührend gefeiert wurde!

Bei den Gold-Auszeichnung-Aftershow Partys im Berliner Felix und in der Reitschule und Cavos in München, zelebrierten Milk & Sugar diesen grandiosen Erfolg in den bis zum Bersten gefüllten Clubs bis in die frühen Morgenstunden – und bis das Kondenswasser von der Decke tropfte!

Die eigentliche Gold-Verleihung fand wiederum am 1. Juni in besagter Reitschule und Cavos statt, wo Milk & Sugar im Beisein von u.a. Peyman Amin (Ex-Germany’s next Topmodel-Juror) und MTV-VJ Patrice das glänzende Edelmetall überreicht wurde.

Die taufrische Milk & Sugar vs. Miriam Makeba & Jungle Brothers-Single „Hi-a Ma (Pata Pata)“ erscheint bereits Anfang Juli und wird sicherlich schnell zum legitimen Club-Nachfolger von „Hey (Nah Neh Nah)“ avancieren.