Zwei Jahre mussten Fantasy-Fans auf ein neues Studio-Album ihrer Idole warten – nun steht der Veröffentlichungstermin des zehnten Longplayers der „Könige des Discofox“ fest. „Casanova“, so der Titel des neuen Werkes, das ab dem 06. September überall erhältlich sein wird. Es ist der Follow-Up zu „Bonnie & Clyde“, das im April 2017 erschien und wie die vier Alben zuvor mit Gold ausgezeichnet wurde.

Auch bei ihrem neuen Album haben die beiden (Mehrfach-) Echo-Nominierten Freddy und Martin einige Überraschungen parat. Zum Beispiel in punkto Entstehungsgeschichte des Albumtitels – denn mitnichten wurde der Longplayer nach dem berühmten venezianischen Schriftsteller, Abenteurer, Romancier und Erz-Hallodri Giacomo Girolamo Casanova (1725 – 1798) benannt.  „Casanova‘ heißt ja übersetzt ‚Neues Haus‘ und genauso fühlen wir uns gerade“, erklärt Freddy. „Wir waren viel auf Tournee, haben einiges erlebt und teilweise auch mit neuen Produzententeams gearbeitet. Letzten Endes sind wir allerdings wieder zu unserem alten Produzenten zurückgekehrt und es kam uns wie etwas völlig Neues vor. Schließlich waren wir zwei Jahre nicht dort. Außerdem sind sowohl Martin als auch ich umgezogen und wohnen jetzt jeweils in neuen Häusern. Der Titel war also das Passendste, was wir uns denken konnten.“

Bereits jetzt liegt mit „Casanova“ der Titelsong als erste Single vor, die sich textlich aber keineswegs mit dem Thema Immobilien beschäftigt. Der in Zusammenarbeit mit Felix Gauder (Vanessa Mai, Maite Kelly u.a.), Oli Nova (Vanessa Mai, Andrea Berg, Semino Rossi, Michelle) und Alexander Scholz (Jürgen Drews, Bernhard Brink, Michelle) entstandene Song widmet sich vielmehr dem schmerzhaften Gefühl des Versetzt Werdens beim Blinddate. Die beiden Musiker haben für die Sitzengelassene allerdings (im wunderbar eingängigen Refrain) umgehend einen praktischen Lösungsansatz parat: „Dein Casanova liebt dich nicht, verdient dich nicht – komm her, dann übernehme ich…“

Gleichzeitig bietet der Song einen ersten musikalischen Vorgeschmack auf das kommende Album des mit Mehrfach-Platin ausgezeichneten Duos, das seit vielen Jahren über alle Maßen erfolgreich ist. „Die Produktion war sehr, sehr emotional“, erinnert sich Freddy. „Wir haben über zwei Jahre kein neues Studio-Album veröffentlicht und hatten dementsprechend viel Spaß, aber auch Leid in der Gesangskabine. Denn wir haben in diesen zwei Jahren viele Dinge erlebt – schöne und nicht so schöne – die wir niedergeschrieben und nun musikalisch umgesetzt haben. Und darum geht es uns – wir wollten ein Album voller Emotionen: Liebe, Leid und Freude. Auch musikalisch haben wir uns verändert: wir sind frischer geworden, poppiger und die Texte sind moderner.“

Zwei Jahre mussten Fantasy-Fans auf ein neues Studio-Album ihrer Idole warten – nun steht der Veröffentlichungstermin des zehnten Longplayers der „Könige des Discofox“ fest. „Casanova“, so der Titel des neuen Werkes, das ab dem 13. September überall erhältlich sein wird. Es ist der Follow-Up zu „Bonnie & Clyde“, das im April 2017 erschien und wie die vier Alben zuvor mit Gold ausgezeichnet wurde. Im März letzten Jahres erschien mit „Das Beste von Fantasy“ ihr Best Of-Album, das direkt auf Platz 1 der Albumcharts einstieg!

Auch bei ihrem neuen Album haben die beiden (Mehrfach-) Echo-Nominierten Freddy und Martin einige Überraschungen parat. Zum Beispiel in punkto Entstehungsgeschichte des Albumtitels – denn mitnichten wurde der Longplayer nach dem berühmten venezianischen Schriftsteller, Abenteurer, Romancier und Erz-Hallodri Giacomo Girolamo Casanova (1725 – 1798) benannt.  „Casanova‘ heißt ja übersetzt ‚Neues Haus‘ und genauso fühlen wir uns gerade“, erklärt Freddy. „Wir waren viel auf Tournee, haben einiges erlebt und teilweise auch mit neuen Produzententeams gearbeitet. Letzten Endes sind wir allerdings wieder zu unserem alten Produzenten zurückgekehrt und es kam uns wie etwas völlig Neues vor. Schließlich waren wir zwei Jahre nicht dort. Außerdem sind sowohl Martin als auch ich umgezogen und wohnen jetzt jeweils in neuen Häusern. Der Titel war also das Passendste, was wir uns denken konnten.“

Bereits jetzt liegt mit „Casanova“ der Titelsong als erste Single vor, die sich textlich aber keineswegs mit dem Thema Immobilien beschäftigt. Der in Zusammenarbeit mit Felix Gauder (Vanessa Mai, Maite Kelly u.a.), Oli Nova (Vanessa Mai, Andrea Berg, Semino Rossi, Michelle) und Alexander Scholz (Jürgen Drews, Bernhard Brink, Michelle) entstandene Song widmet sich vielmehr dem schmerzhaften Gefühl des Versetztwerdens beim Blinddate. Die beiden Musiker haben für die Sitzengelassene allerdings (im wunderbar eingängigen Refrain) umgehend einen praktischen Lösungsansatz parat: „Dein Casanova liebt dich nicht, verdient dich nicht – komm her, dann übernehme ich…“

Gleichzeitig bietet der Song einen ersten musikalischen Vorgeschmack auf das kommende Album des mit Mehrfach-Platin ausgezeichneten Duos, das seit vielen Jahren über alle Maßen erfolgreich ist. „Die Produktion war sehr, sehr emotional“, erinnert sich Freddy. „Wir haben über zwei Jahre kein neues Studio-Album veröffentlicht und hatten dementsprechend viel Spaß, aber auch Leid in der Gesangskabine. Denn wir haben in diesen zwei Jahren viele Dinge erlebt – schöne und nicht so schöne – die wir niedergeschrieben und nun musikalisch umgesetzt haben. Und darum geht es uns – wir wollten ein Album voller Emotionen: Liebe, Leid und Freude. Auch musikalisch haben wir uns verändert: wir sind frischer geworden, poppiger und die Texte sind moderner.“

Zwei Jahre mussten Fantasy-Fans auf ein neues Studio-Album ihrer Idole warten – nun steht der Veröffentlichungstermin des zehnten Longplayers der „Könige des Discofox“ fest. „Casanova“, so der Titel des neuen Werkes, das ab dem 13. September überall erhältlich sein wird. Es ist der Follow-Up zu „Bonnie & Clyde“, das im April 2017 erschien und wie die vier Alben zuvor mit Gold ausgezeichnet wurde. Im März letzten Jahres erschien mit „Das Beste von Fantasy“ ihr Best Of-Album, das direkt auf Platz 1 der Albumcharts einstieg!

Auch bei ihrem neuen Album haben die beiden (Mehrfach-) Echo-Nominierten Freddy und Martin einige Überraschungen parat. Zum Beispiel in punkto Entstehungsge-schichte des Albumtitels – denn mitnichten wurde der Longplayer nach dem berühmten venezianischen Schriftsteller, Abenteurer, Romancier und Erz-Hallodri Giacomo Girolamo Casanova (1725 – 1798) benannt.  „Casanova‘ heißt ja übersetzt ‚Neues Haus‘ und genauso fühlen wir uns gerade“, erklärt Freddy. „Wir waren viel auf Tournee, haben einiges erlebt und teilweise auch mit neuen Produzententeams gearbeitet. Letzten Endes sind wir allerdings wieder zu unserem alten Produzenten zurückgekehrt und es kam uns wie etwas völlig Neues vor. Schließlich waren wir zwei Jahre nicht dort. Außerdem sind sowohl Martin als auch ich umgezogen und wohnen jetzt jeweils in neuen Häusern. Der Titel war also das Passendste, was wir uns denken konnten.“

Bereits jetzt liegt mit „Casanova“ der Titelsong als erste Single vor, die sich textlich aber keineswegs mit dem Thema Immobilien beschäftigt. Der in Zusammenarbeit mit Felix Gauder (Vanessa Mai, Maite Kelly u.a.), Oli Nova (Vanessa Mai, Andrea Berg, Semino Rossi, Michelle) und Alexander Scholz (Jürgen Drews, Bernhard Brink, Michelle) entstandene Song widmet sich vielmehr dem schmerzhaften Gefühl des Versetztwerdens beim Blinddate. Die beiden Musiker haben für die Sitzengelassene allerdings (im wunderbar eingängigen Refrain) umgehend einen praktischen Lösungsansatz parat: „Dein Casanova liebt dich nicht, verdient dich nicht – komm her, dann übernehme ich…“

Gleichzeitig bietet der Song einen ersten musikalischen Vorgeschmack auf das kommende Album des mit Mehrfach-Platin ausgezeichneten Duos, das seit vielen Jahren über alle Maßen erfolgreich ist. „Die Produktion war sehr, sehr emotional“, erinnert sich Freddy. „Wir haben über zwei Jahre kein neues Studio-Album veröffentlicht und hatten dementsprechend viel Spaß, aber auch Leid in der Gesangskabine. Denn wir haben in diesen zwei Jahren viele Dinge erlebt – schöne und nicht so schöne – die wir niedergeschrieben und nun musikalisch umgesetzt haben. Und darum geht es uns – wir wollten ein Album voller Emotionen: Liebe, Leid und Freude. Auch musikalisch haben wir uns verändert: wir sind frischer geworden, poppiger und die Texte sind moderner.“

Über 20 Jahre sind FANTASY inzwischen auf Tour, haben ein #1 Album nach dem anderen für ihre Fans produziert – meist mit selbstkomponierter und getexteten Songs – und dennoch ist die CD, die jetzt am 7. Dezember 2018 auf den Markt kommt, etwas ganz Besonderes: Sie präsentieren mit „Das große Jubiläumsalbum LIVE“ ihr spektakuläres Konzert in Halle an der Saale.

Martin Hein: „Wir haben dem Publikum bewusst nicht gesagt, was wir an diesem Abend vorhaben. Erst gegen Ende wurden sie sich bewusst, diesmal im Steintor-Varieté Teil einer außergewöhnlichen Veranstaltung zu werden. Wir haben auf die Authentizität größten Wert gelegt, deshalb kann jeder, der das Album hört, das Gefühl gewinnen, mitten in der Live-Show zu sein.“

Freddy Malinowski: „Dafür haben wir speziell eine relativ kleine Halle mit 1200 Plätzen ausgesucht. Alles wirkt dadurch intimer, spontaner, aufmerksamer.“

Mit dem neuen Live-Album verbinden FANTASY eine Reminiszenz ihrer unfassbaren Karriere: Von Songs wie „Eine Nacht im Paradies“ aus dem gleichnamigen mit Platin ausgezeichneten  #1-Hitalbum von 2014 über ihren Evergreen „Ein weißes Boot“ bis zu „Bonnie & Clyde“. Seit mehr als zwanzig Jahren sind die beiden Künstler miteinander unterwegs, sammeln Spitzenplätze in den Charts und ihre Touren ufern aus: Oft reicht ein Konzert nicht mehr, um den Zustrom der Fans aufzunehmen, jetzt sind sie oft zwei, dreimal während einer Tour in derselben Stadt. Und da nicht einmal ein Konzertjahr ausreicht, setzen sie ihre Jubiläumstour vom März 2019 (Start am 7. März in Nürnberg) bis Mai fort. Wenngleich heute die Abende von ausgelassenem Applaus und Jubelstürmen begleitet sind – das war nicht immer so.

Martin Hein: „Das merkwürdigste Konzert unseres Lebens war vor vielen, vielen Jahren einmal in Dresden. Unser damaliger Manager versuchte krampfhaft Auftritte für uns zu bekommen und so waren wir in einem Klub namens Dance Factory engagiert. Wir waren  noch nie davor da, kamen knapp vor Beginn in die Location, machten uns fertig, sprangen auf die Bühne – und erstarrten: Im Publikum saßen ausschließlich Skinheads! Das passte wie die Faust aufs Auge, wir mit unseren Schlagern und die glatt rasierten Jungs unten, die uns, sagen wir mal, skeptisch musterten. Was tun? Wir zogen einfach den ganzen Abend unsere Show durch, egal, wie die Kerle da unten auch reagierten. Sie reagierten gar nicht, nicht ein Klatschen, nicht ein Grölen, nicht ein Wort. Sie guckten nur still auf die Bühne. Aber als wir die Show beendeten, kam aber auch kein Buh oder eine andere Missfallenskundgebung. Ich denke, ein paar hätten ganz gern mitgeschunkelt, aber das trauten sie sich natürlich nicht vor ihren Kumpels.“

„Das große Jubiläumsalbum LIVE“ erscheint am 07. Dezember 2018 bei Sony Music.

Wenn man den USP, das Alleinstellungsmerkmal, das Momentum, das Künstler voneinander unterscheidet, bei FANTASY finden will, muss man nur eines ihrer Konzerte besuchen: Es gibt nicht einmal eine Handvoll Künstler, die es wie Freddy Malinowski und Martin Hein alias FANTASY verstehen, tausende Menschen auf einen Schlag zu einer Reise in die Phantasie zu verführen, da gibt es ausufernde Party, stille Momente, Gedanken an Leidenschaft und verlorene Liebe – und da gibt es die Musik als Motor und stete Untermalung einer Show von der sich die Fans wünschen, sie möge nie zu Ende gehen.

Über 20 Jahre sind FANTASY inzwischen auf Tour, haben ein #1 Album nach dem anderen für ihre Fans produziert – meist mit selbstkomponierter und getexteten Songs – und dennoch ist die CD, die jetzt am 7. Dezember 2018 auf den Markt kommt, etwas ganz Besonderes: Sie präsentieren mit Das große Jubiläumsalbum LIVE“ ihr spektakuläres Konzert in Halle an der Saale.

Mit dem neuen Live-Album verbinden FANTASY eine Reminiszenz ihrer unfassbaren Karriere: Von Songs wie „Eine Nacht im Paradies“ aus dem gleichnamigen mit Platin ausgezeichneten #1-Hitalbum von 2014 über ihren Evergreen „Ein weißes Boot“ bis zu „Bonnie & Clyde“. Seit mehr als zwanzig Jahren sind die beiden Künstler miteinander unterwegs, sammeln Spitzenplätze in den Charts und ihre Touren ufern aus: Oft reicht ein Konzert nicht mehr, um den Zustrom der Fans aufzunehmen, jetzt sind sie oft zwei, dreimal während einer Tour in derselben Stadt. Und da nicht einmal ein Konzertjahr ausreicht, setzen sie ihre Jubiläumstour vom März 2019 (Start am 7. März in Nürnberg) bis Mai fort.

„Das große Jubiläumsalbum LIVE“ erscheint am 07. Dezember 2018 bei Sony Music.

Damals, vor zwanzig Jahren, hätten sich das Freddy Malinowski und Martin Hein wohl in ihren kühnsten Fantasien nicht erträumt: Weit über tausend Wochen lang läuft nun ihre gemeinsame Karriere, über eine Million Tonträger haben die Fans gekauft, unzählige Male standen die beiden Künstler an diesen 7.300 Abenden gemeinsam auf der Bühne, sie bekamen Gold und Platin in Deutschland und Österreich, sind dieses Jahr bereits zum fünften Mal für einen ECHO nominiert und eroberten zweimal auf Anhieb die Spitze der Charts. FANTASY sind damit nicht nur zum Synonym des modernen deutschen Schlagers geworden, ihre Autobiografie hielt sich sogar Wochen lang in der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Nun haben sie mit ihrem Jubiläumsalbum „Das Beste von FANTASY – Das große Jubiläumsalbum mit allen Hits“ erneut einen Meilenstein ihres musikalischen Schaffens gesetzt – auf Anhieb platzierte sich das Album auf Platz #1 der Offiziellen Deutschen Charts! Es ist das dritte Album, das die beiden Künstler an die Chartspitze katapultierten. Damit sind sie mit dem insgesamt 10. Album 200 Wochen in den Offiziellen Deutschen Charts. Mehr noch: Laut Offizieller Deutscher Charts ist ihr „Best Of“ (66 Wochen) das längst platzierte Album eines Schlager-Duos aller Zeiten!

Uns macht es besonders stolz“, so Freddy Malinowski zu dem Triple-Sieg in den Charts, „dass gerade das Album, dessen Songs wir gemeinsam mit unseren Fans ausgewählt haben, solch ein Erfolg geworden ist. Die Abstimmung der Fans hat uns hier und da zwar überrascht, aber sie hatten den richtigen Riecher – offenbar sind es wirklich die ganz großen Hits von uns, die wir auf dem Jubiläumsalbum zusammenstellten.“ Und Martin Hein ergänzt: „Dieser dritte Spitzenplatz in den Offiziellen Deutschen Charts und vor allem der Allzeit-Rekord bestätigt uns, dass wir musikalisch auf dem richtigen Weg sind und wir freuen uns, die nächsten Wochen und Monate viele der Songs auf unserer Tour den Fans live vorstellen zu dürfen.“

Das hätten sich Freddy Malinowski und Martin Hein vor zwanzig Jahren wohl niemals gewagt zu träumen: Weit über tausend Wochen lang läuft nun ihre gemeinsame Karriere, über eine Million Tonträger wanderten über die Ladentheken, unzählige Male standen die beiden an diesen 7.300 Abenden gemeinsam auf der Bühne. Das Duo wurde diverse Male mit Gold und Platin in Deutschland und Österreich ausgezeichnet, war viermal für den ECHO nominiert und eroberte zweimal auf Anhieb die Spitze der offiziellen Albumcharts. FANTASY sind nicht nur zum Synonym des modernen deutschen Schlagers geworden, ihre Autobiografie hielt sich sogar wochenlang in der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Was damals vor mehr als 20 Jahren bei der ersten Begegnung geschah, werden weder Freddy noch Martin je vergessen. Freddy Malinowski, damals ebenso wie Martin Hein als Solosänger eher schlecht als recht unterwegs, war im Studio in Bottrop dabei seine zweite Single aufzunehmen als Martin zufällig hereinschneite. „Der Typ war cool“, so Martin heute, „und er hatte eine Hammerstimme. Da dachte ich: Warum sollten wir uns nicht mal gemeinsam an einem Projekt versuchen?“ Freddy: „Und ich wusste schon nach ein paar Worten – mit dem werde ich irgendwann großen Erfolg haben.“ Seit jenem einschlägigen Tag hat sich einiges verändert, aber die beiden Künstler sind sich sicher: „Wir empfinden es als Fügung des Schicksals, dass wir uns gefunden haben. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Beziehung halten wird. Unabhängig davon, wie sich unser jeweiliges Privatleben entwickelt. Frei nach dem Motto: „Die Liebe kommt und geht, aber die Leidenschaft für Musik – die bleibt!“

2018 bedanken sich Freddy und Martin nun auf ganz besondere Art und Weise bei ihren Fans: Über ein Voting haben diese gemeinsam mit den Künstlern über die Zusammenstellung der Songs und somit der CD entschieden.

Dazu kommt zusätzlich die neue, außergewöhnliche Single „Gespenster der Nacht“: Uptempo-Beats treffen auf elektronische Klänge. Es ist einer dieser Songs, der einen keine Sekunde stillsitzen lässt und ein Refrain, den man nicht so schnell vergisst. Trotz des rhythmischen Tempos gehen die Gedanken wieder zu jenen Menschen, den man irgendwann über alle Maßen liebte und verloren hat… Nur manchmal, in tiefster Nacht, tauchen diese Gespenster von verflossenen Liebschaften wieder auf. Ein Song, der das Zeug zum brandneuen FANTASY Hit hat!

„Das Beste von FANTASY – Das grosse Jubiläumsalbum mit allen Hits!“ erscheint am 09. März 2018 über Sony Music als Jubiläumsalbum im Jewelcase, als Premium Doppel-CD und als opulente Fanbox mit tollen Gimmicks. Darüber hinaus wird es das Album auch digital und erstmalig als Doppel-Vinyl-LP geben.

FANTASYFreddy und Martin blicken auf 20 ereignisreiche Jahre zurück – das muss natürlich gebührend gefeiert werden.

Am 09. März 2018 erscheint das neue Album „DAS BESTE VON FANTASY – DAS GROSSE JUBILÄUMSALBUM – MIT ALLEN HITS!“. Dieses Album enthält neben zwei neuen Songs die erfolgreichsten und beliebtesten Tracks des Duos, neuaufgenommene Versionen und einen exklusiven Best-Of Mix. „Gespenster der Nacht“ ist die neue, offizielle Single der beiden Jungs und feierte am 13. Januar bei den ‚Schlagerchampions – Das große Fest der Besten‘ in der ARD Premiere.

Nach mehr als einer Million verkaufter Tonträger, neun Gold-, vier Platin- und einem Dreifach-Gold-Awards, zwei Nummer-Eins- und vier Top-Ten-Alben das definitive Greatest-Hits-Album des Duos. Das Best-Of erscheint außerdem als Premium-Edition, als Fanbox mit tollen Extras und – erstmalig in der Geschichte der Band – als Vinyl-LP.

Auch live müssen Fans nicht lange auf das Duo verzichten: Bereits am 8. März wird die Konzertreise „DAS BESTE VON FANTASY – DIE GROSSE JUBILÄUMSTOURNEE– MIT ALLEN HITS!“ fortgesetzt.

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Das Erfolgsduo Fantasy legte gestern einen phänomenalen Start seiner großen  Jubiläumstournee in Berlin hin! Mit ihrem treuen Publikum blickten Freddy und Martin auf ihre mittlerweile 20-jährige Bandhistorie zurück und schwelgten gemeinsam in Erinnerungen.

Die FANTASYMANIE ist nicht zu bremsen: die ersten drei Konzerte ausverkauft, die Ticketnachfrage ist so enorm, dass ein Zusatzkonzert in Berlin folgt. Ihren Erfolg haben sich die beiden Sänger in den letzten 20 Jahren hart erarbeitet und dürfen jetzt ihr verdientes Jubiläum zusammen mit den Fans feiern.

Sie sind durch und durch Entertainer und haben im Laufe ihrer Karriere keinen Funken Energie verloren. Im Gegenteil! Seit Jahren sind FANTASY der Inbegriff für Schlager,  für allerbeste Unterhaltung, Musik die zum Feiern, Tanzen und Party machen einlädt. Ohrwürmer wie „Darling“, „Ein weißes Boot“, aber auch viele neue Erfolgstitel haben für einen Schwung in der beispiellosen Karriere von Freddy und Martin gesorgt. Jeder kennt die Songs von Fantasy und jeder gerät ins Schwärmen, wenn die ersten Takte  ihrer Musik auf der Bühne angestimmt werden.

So war es auch gestern im Berliner Tempodrom: Eine mehr als zweistündige Show, die keinen einzigen Konzertbesucher auf dem Stuhl sitzen ließ. Freddy und Martin führten mit hervorragenden Entertainerqualitäten gewohnt charmant, locker und amüsant durch den Abend. Die Rückblicke auf die Anfänge ihrer Karriere wurden humorvoll mit Bildern auf den großen Videoleinwänden untermalt, während die beiden Protagonisten sich bei einem Schlager aus alten Zeiten und einem sehr passenden Modern Talking Medley auch entsprechend verkleidet präsentierten.

Der Saal tobte vor Begeisterung, die Fans bedankten sich bei ihren beiden Lieblingsentertainern mit anhaltendem Jubel und Standing Ovations. Freddy und Martin sorgten für einen unvergesslichen und überaus unterhaltsamen Tourneeauftakt im Berliner Tempodrom. Besser hätte es für FANTASY nicht laufen können! 20 Jahre Fantasy – Happy Birthday! Jungs, ihr habt es euch wahrlich verdient, bravourös gefeiert zu werden –  nicht nur in Berlin!

PS: Tickets für das Zusatzkonzert in Berlin am 6. Mai 2018 sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Und noch eine Erfolgsmeldung: Das Buch, „Keine Lügen. Für unseren Traum riskierten wir (fast) alles“ hat es in die Bestellerliste geschafft, war für kurze Zeit vergriffen und ist jetzt wieder verfügbar.

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.eventim.de erhältlich.

Im Studio sind Freddy Malinowski und Martin Hein ein Hammerteam. Gold und Platin in vielfacher Form beweisen das ebenso, wie zahlreiche ECHO-Nominierungen und Auszeichnungen in mehreren europäischen Ländern. Auf der Bühne geht einfach die Post ab, wenn FANTASY den Zuschauern wieder richtig einheizen. Und nun kommt ein Album auf den Markt, mit dem man sich den Sound von FANTASY und die Atmosphäre der Live-Performance nach Hause holen kann: “Bonnie & Clyde LIVE – In dieser Sommernacht”. Die Basis ist ihr Erfolgsalbum zum 20-Jahre-Jubiläum “Bonnie & Clyde”.

Die Stimmung wird von den tausenden Fans mitgeliefert, die jüngst beim inzwischen schon traditionellen Sommer Open Air von FANTASY in Aspach waren. 15 Songs, Party pur: schon der erste Track “Du bist wunderschön” mit Panflöten-Intro, bringt die Stimmen von Freddy und Martin wie selten zuvor zur Geltung. Am Ende möchte man selbst so begeistert mitjubeln, wie das Publikum bei der Liveaufzeichnung.

Zu ihrem Jubiläum haben FANTASY Bilanz gezogen und die wilden, schmerzvollen, wunderbaren, einmaligen 20 Jahre an sich vorbeiziehen lassen. Die Journalistin und Autorin Tanja May hat sie bei der Aufzeichnung unterstützt und es ist daraus ein bemerkenswertes Buch entstanden (“Keine Lügen. Für unseren Traum riskierten wir (fast) alles”).  Ein Buch, das ein Stück Schlagergeschichte wurde und – mehr noch – ein Protokoll zweier Künstler, die abenteuerliche Lebenswege und verschlungene Fügungen des Schicksals zusammengeführt hat. Mit entwaffnender Ehrlichkeit erzählen sie, was wohl nur wenige Fans erahnten.

Mit einem einmaligen Leckerbissen des Albums “Bonnie & Clyde Live – In dieser Sommernacht” startet CD 2: Freddy Malinowski und Martin Hein sprachen im Tonstudio selbst Kapitel ihres brandneuen Buches ein und enthüllen so im Rahmen einer Hörprobe auch spektakuläre Geheimnisse aus ihrem Privatleben.

FANTASY “Bonnie & Clyde LIVE – In dieser Sommernacht” erscheint am 8. September.

 

DAS BESTE VON FANTASY – DIE GROßE JUBILÄUMSTOURNEE – MIT ALLEN HITS:

17.10.2017 – Zwickau, Stadthalle Zwickau
18.10.2017 – Cottbus, Stadthalle
19.10.2017 – Berlin, Tempodrom
20.10.2017 – Schwerin, Sport- und Kongresshalle
21.10.2017 – Rostock, Stadthalle Rostock
02.11.2017 – Chemnitz, Stadthalle Chemnitz Großer Saal
03.11.2017 – Magdeburg, Stadthalle
04.11.2017 – Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle Frankfurt
05.11.2017 – Reutlingen, Stadthalle Reutlingen
10.11.2017 – Aurich, Sparkassen-Arena Aurich
11.11.2017 – Oberhausen, König-Pilsener-ARENA
12.11.2017 – Düren, Arena Kreis Düren
20.11.2017 – Leipzig, Gewandhaus zu Leipzig
21.11.2017 – Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast
22.11.2017 – Gera, Kultur- und Kongresszentrum
23.11.2017 – Deggendorf, Stadthalle Deggendorf – Halle 2
14.12.2017 – Freiburg, Konzerthaus Freiburg
15.12.2017 – Mannheim, Rosengarten – Musensaal
16.12.2017 – Heilbronn, Konzert- u. Kongresszentrum Harmonie
17.12.2017 – Kempten, bigBOX Allgäu
08.03.2018 – Hamburg, Laeiszhalle
09.03.2018 – Stralsund, Vogelsanghalle im Hansedom
10.03.2018 – Neubrandenburg, Stadthalle
21.03.2018 – Magdeburg, Stadthalle
22.03.2018 – Leipzig, Gewandhaus
23.03.2018 – Halle/Saale, Steintor-Varieté
24.03.2018 – Erfurt, Thüringenhalle Erfurt
25.03.2018 – Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast
06.04.2018 – Lingen, Emslandhallen
07.04.2018 – Oldenburg, Weser-Ems-Halle – Kongresshalle
08.04.2018 – Fulda, Kongress- und Kulturzentrum Fulda Hotel Esperanto
09.04.2018 – Siegen, Kongresszentrum Siegerlandhalle
13.04.2018 – Osnabrück, Osnabrückhalle
14.04.2018 – Bremerhaven, Stadthalle
02.05.2018 – Bamberg, Konzert- und Kongresshalle Bamberg
03.05.2018 – Nürnberg, Meistersingerhalle
05.05.2018 – Löbau, Messe- und Veranstaltungshalle Löbau
16.05.2018 – Riesa, SACHSENarena
17.05.2018 – Cottbus, Stadthalle
24.05.2018 – Chemnitz, Stadthalle
26.05.2018 – Stuttgart, Porsche Arena
27.05.2018 – München, Circus Krone