Anna und Achim singen: „Ich denk an dich – du denkst an mich. Alles andere zählt jetzt nicht. Lass die Stunden schnell vergehen, bis wir uns wiedersehen, Wunder geschehen…Merry Christmas – Frohe Weihnacht“

Wenn es auf Weihnachten zu geht werden wir besinnlich. Da kommt kaum wer drum herum. Wir lassen das Jahr Revue passieren und denken vielleicht an einen Menschen, der uns sehr fehlt.
Jetzt ist die richtige Zeit: Springt über euren Schatten, fasst euch ein Herz und meldet euch bei demjenigen den ihr so vermisst. Egal was passiert ist. Vergesst und verzeiht. Nehmt euch Zeit für das was wirklich wichtig ist.
Frohe Weihnachten!

Morgen Abend, 26.11.2016 im TV: „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ ARD um 20.15h

„Merry Christmas – Frohe Weihnacht“ Ab heute überall erhältlich.

Der Titel „Tinte“ hat schon eine gewisse Geschichte hinter sich, im Original wurde der Titel von Achim Petry und René Lipps geschrieben. Die Musik stammt aus der Feder von Wolfgang Petry und René Lipps. Sozusagen ein Familien Projekt für Achim Petrys Album.
Noch während der Aufnahmen im Studio entstand dann die Idee, daraus eine Duett Version für Vater und Sohn – Wolfgang und Achim – zu machen. Dies war eine kleine Sensation, denn eigentlich war Wolfgang Petry zu der Zeit im Ruhestand.

Nach der Veröffentlichung im Jahr 2014 entdeckte Anna-Maria Zimmermann den Titel und verliebte sich in den Song. Ein Song der passender zu ihrem Leben nicht sein könnte.
Zeilen wie ,,Es sind diese Geschichten im Leben, die uns an die Grenze bringen“ oder ,,da sind Gute und schlechte Momente“ sprechen ihr aus dem Herzen.

„Tinte“ war sofort ein Teil von ihr, den sie dann Unplugged bei ihrem Fantreffen präsentierte. Die Videos verbreiteten sich im Netz. Auch Achim bekam es von Fans zugeschickt.
„Tinte“ wurde der Soundtrack auf Anna-Marias und Christians Hochzeit im Januar 2015, an den sich noch heute jeder Gast gern erinnert. Es dauert noch einige Zeit bis sich Anna-Maria und Achim dann bei einer Veranstaltung trafen.
Anna-Maria erzählte Achim von dem besonderen Zauber seines Liedes und das dieser Song auch ein Teil von ihr ist.

Am 19.07.2016 kam es dann zu einem weiteren Treffen zwischen Anna-Maria und Achim in Düsseldorf. Spontan beschlossen die beiden Künstler an diesem Abend den Titel „Tinte“ gemeinsam auf der Bühne zu singen, ohne Proben, ohne Vorbereitung, einfach so, weil es Spaß macht.
Das Publikum vor Ort und die Fans im Netz waren begeistert, 100.000 Klicks und tausende Kommentare und Fragen, wo es denn diese Version zu kaufen gibt.

Der Anfang war gemacht und Achim und Anna-Maria hatten den gleichen Gedanken: Ein Duett. Nach ein paar Telefonaten und etwas Abstimmungsarbeit der beiden Managements waren die Künstler im September 2016 gemeinsam im Studio in Hamburg und haben die Produktion eingesungen.

Herausgekommen ist eine komplett neue und andere Version als das Original, tanzbar, partytauglich und sehr erfolgversprechend klingt dieses Duett von Anna-Maria Zimmermann und Achim Petry.

Erhältlich ab dem 11.11.2016

Am letzten Freitag um 20:15 Uhr war es wieder so weit: Moderator Günther Jauch musste sich im neuen „5 gegen Jauch“ (RTL) im Prominenten-Special gegen Elton, Christine Neubauer, Tim Mälzer, Sophia Thomalla und Achim Petry behaupten. Ursprünglich startete die Show „5 gegen Jauch“ 2009 mit Kandidaten ohne Prominenten-Status. Das erneuerte Konzept wurde 2012 ins Leben gerufen und begeistert seither zahlreiche Zuschauer deutschlandweit. Das Promi-Quintett setzte auch diesmal wieder alles daran, Günther Jauch zu besiegen und erspielte dabei viel Geld für einen guten Zweck.
 
Der Sänger Achim Petry (aktuelles Album: "Mittendrin") spendet seinen Gewinn von 28.000,- Euro dem Herner Förderturm, einem Verein, der ihm seit Jahren sehr am Herzen liegt. Bereits im Jahr 2003 wurde in Herne ein “Livemusikevent“ zu Gunsten der Palliativstation des Evangelischen Krankenhauses in Herne veranstaltet. Damals noch auf Initiative einer Handvoll Selbständiger, sind hier die Wurzeln des Herner Förderturms zu finden. Nach zwei weiteren Benefizveranstaltungen sollte im Jahr 2006 der steigenden Zahl der Mitstreiter für die gute Sache Rechnung getragen werden und aus dem ursprünglichen „lockeren“ Zusammenschluss ein Verein entstehen. Immer noch ganz oben auf der Liste der von Herner Förderturm bedachten Institutionen steht zum Beispiel die Palliativstation des Herner EVKs, gefolgt vom Lukas Hospiz. Die Aktionen und Veranstaltungen des Herner Förderturms gehen allerdings längst weit über das erwähnte Benefizfest hinaus. Neben der Unterstützung von Vereinen und Institutionen im sozialen Bereich, versucht der Herner Förderturm schnell und möglichst unbürokratisch dort zu helfen, wo es am nötigsten ist.

„Mittendrin“ so lautet der Titel des neuen Achim Petry Albums, das an diesem Freitag, 26.09. veröffentlicht wird.

Achim Petry hat mit diesem Album seinen ureigenen musikalischen Weg gefunden. Er präsentiert uns ein mit viel musikalischer Hingabe produziertes, sehr starkes deutschsprachiges Pop/Rock Album, voller Emotionen und mit verdammt starken, ehrlichen Texten.

Mit der ersten Singleauskopplung „Rettungsboot“ lieferte er uns einen ersten Vorgeschmack und sogleich eine echte Sensation: Ein Duett mit seinem Vater Wolfgang Petry, der hier zum ersten Mal seit acht Jahren wieder in einem Musikvideo zu sehen war, und das zudem auch noch das erste Duett seiner Karriere ist. Und mit der melancholisch-nachdenklichen Rock-Ballade „Tinte (Wo willst du hin)“ ist sogar noch ein zweites hitverdächtiges Duett mit Vater und Sohn auf dem Album finden.

Musik und Persönlichkeit sind auf dem Album „Mittendrin“ zweifellos eins geworden. Wobei das Kreativ-Team Achim und Wolfgang Petry sowie Produzent René Lipps dafür alle Register ihres Könnens ziehen. Herauskommen sind – neben den besagten Duetten – weitere brillante Songs wie zum Beispiel die emotionsgeladene Ballade „Eine Handvoll Reis“. Ein Song, der sich mit der Ungerechtigkeit in der Welt beschäftigt, und zu dem durchaus bedenklichen Schluss kommt, dass „das Schicksal manchmal abhängt, von einer Handvoll Reis“.

Weitere Höhepunkte des Albums sind Titel wie das gradlinige und rockige „Grenzen“, das sich mit alltäglichen Beziehungsproblemen und deren Relativierung beschäftigt. Denn die Grenzen setzen am Ende immer wir selbst. Ein Durchhalte-Song par excellence ist der knallige Rock-Song „Das Leben wird weitergehen“. Harte Gitarren-Riffs und ein peitschendes Schlagzeug machen den Song zur durchpowernden Live-Maschine. Ein Lieblingslied von Achim ist der innovativ arrangierte Swing-Rock Titel „Madame schwarz/weiß“. Der Inhalt des Liedes dreht sich um eine exzentrische junge Frau, die mit ihrer befremdlichen Art einfach nur nervt. Abgerundet wird das Album schließlich vom rockig-gradlinigen „Schnauze halten“: Power-Riffs, elegante Gitarren-Soli und ein Text, geradeaus, witzig und ehrlich.

„Mittendrin“ ist ein abwechslungsreiches Album, das zudem eine klare Botschaft verfolgt: „Wo kommst Du her, wo gehst Du hin?“ – Diese Zeilen begleitet das Album in allen Facetten und als Hörer denkt man unweigerlich: "Ja, ich bin „Mittendrin“ – mittendrin im Leben!"

Achim Petry: Album „Mittendrin“ (Sony Music) VÖ 26.09.2014.

Gerade erst feierte Achim Petry seinen 40. Geburtstag und auch seine neue Single „Rettungsboot“ gibt Anlass zum Feiern: Bei Amazon belegt der Titel unter den Bestsellern im Schlager bereits Platz 2 direkt hinter Helene Fischer.

Die Single „Rettungsboot“ ist in mehrfacher Hinsicht eine echte Sensation: Das Duett mit seinem Vater Wolfgang Petry, der gerade im Frühjahr mit seinem Nr.1-Album „Einmal noch“ in Deutschland erfolgreich charten konnte, ist hier zum ersten Mal seit acht Jahren wieder in einem Musikvideo zu sehen und präsentiert mit diesem Song gleichzeitig das erste Duett seiner Karriere!

Man kann es kaum besser sagen, als mit dem Titel des neuen Albums: Achim Petry ist „Mittendrin“ im Leben und in der Musik. Er hat mit seinem gleichnamigen neuen Album seinen ureigenen musikalischen Weg gefunden. Ihm und seiner Band ist es gelungen, ein abwechslungsreiches Album zu produzieren, das zudem eine klare Botschaft verfolgt: „Wo kommst Du her, wo gehst Du hin?“ – Diese Zeilen begleitet das Album in allen Facetten und als Hörer denkt man unweigerlich: "Ja, ich bin „Mittendrin“ – mittendrin im Leben!" Experten und Insider, die das Album gehört haben sind sich einig: „Mittendrin“ hat großes Potential – und es könnte den Durchbruch für Achim Petry bedeuten. Er präsentiert uns ein mit viel musikalischer Hingabe produziertes, sehr starkes deutschsprachiges Pop/Rock Album, voller Emotionen und mit verdammt starken, ehrlichen Texten.

Das Video zur Single "Rettungsboot": https://www.youtube.com/watch?v=pWNehV44kzc
Das Making Of zu “Rettungsboot”: https://www.youtube.com/watch?v=AhD1tbtGM-Q

Spätestens wenn man das neue Album „Mittendrin“ durchgehört hat, weiß man, dass Achim Petry mit diesem Album einen riesigen Schritt nach vorne gemacht hat.

Es ist der neue Petry, Achim Petry.

Absolut Hitverdächtig ist die erste Singleauskopplung vom neuen Achim Petry Album „Rettungsboot“. Der gitarrenorientierte folk-poppige Song ist ein Duett mit Vater Wolfgang Petry, der gerade im Frühjahr mit seinem Nr.1-Album „Einmal noch“ in Deutschland erfolgreich charten konnte. Das Video zur Single mit Vater und Sohn ist das erste Video mit Wolfgang Petry seit acht Jahren und allein somit eine echte Sensation!

Seht hier das Video zur Single "Rettungsboot": https://www.youtube.com/watch?v=pWNehV44kzc

Achim Petry ist „Mittendrin“ im Leben und in der Musik. Er hat mit seinem gleichnamigen neuen Album seinen ureigenen musikalischen Weg gefunden. Ihm und seiner Band ist es gelungen, ein abwechslungsreiches Album zu produzieren, das zudem eine klare Botschaft verfolgt: „Wo kommst Du her, wo gehst Du hin?“ – Diese Zeilen begleitet das Album in allen Facetten und als Hörer denkt man unweigerlich: "Ja, ich bin „Mittendrin“ – mittendrin im Leben!" Experten und Insider, die das Album gehört haben sind sich einig: „Mittendrin“ hat großes Potential – und es könnte den Durchbruch für Achim Petry bedeuten… Er präsentiert uns ein mit viel musikalischer Hingabe produziertes, sehr starkes deutschsprachiges Pop/Rock Album, voller Emotionen und mit verdammt starken, ehrlichen Texten.

Single “Rettungsboot” (SONY Music) Download VÖ: 14.08., Maxi-CD VÖ: 29.08.2014
Album „Mittendrin“ (Sony Music) VÖ: 26.09.2014

„Was war ist gut, was kommt braucht Mut“. Doch: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. So oder so ähnlich könnte es sich in den Köpfen von Vater und Sohn zugetragen haben, als dieser Coup gereift ist.
Wichtig jedoch ist, was dabei rauskam, ein Song der unter die Haut geht, der bewegt, nach vorne blicken lässt. Und als Trüffel, Wolfgang Petry, der nach mehr als 8 Jahren ein neues Lied auf den Lippen trägt – "Rettungsboot". Diese Stimmen sind das, was das Duett zu etwas ganz Besonderem macht.

Auch das Video zur Single "Rettungsboot" mit Vater und Sohn ist das erste Video für Wolle seit langer Zeit und somit eine echte Sensation!

Achim Petrys neues Album „Mittendrin“ erscheint am 26.09.2014