In ihrem Jubiläumsjahr fahren die Offenbacher Big-Block-Rocker nicht einfach nur mit ihrem nunmehr achten Studioalbum auf, sondern zelebrieren auf ihrem neuen Silberling vielmehr eine ausschweifende Rock-Party mit illustren Gästen.

Eine Auslese befreundeter Weggefährten beflügelt den soliden V8-Motor und lässt "Harden The Fuck Up" zu einem glorreichen Bestlauf auf dem Dragstrip werden. Das Album erscheint am 15.5. Über Remedy Records.

Lutz Vegas und seine Jungs ziehen Kick Ass-mäßig erneut mächtig vom Leder. Angry Anderson(Rose Tattoo), Schmier (Destruction), Dave Thomas und Stuart Mckie (Doomfoxx), Peter Van Alderen (Peter Pan Speedrock) oder Steve King (ex-Rose Tattoo) sind nur einige der Gäste, die das Jubiläumsalbum neben ganz viel Arschtret-Rockmusik, Straßenstaub und dem urtypischen V8Wankers-Flair zu einem ganz besonderen Stück Musik für all diejenigen machen, die Vollgas und Roughness zu schätzen wissen.  

15 Jahre Bandbestehen hinterlassen zweifelsohne Spuren und diese bündeln die Streetrock Rambos auf „Harden The Fuck Up“ souverän. Die Band hat längst ihren festen Platz in Deutschlands Musikwelt und darf sich von ihr zurecht feiern lassen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar