Tüsn erforschen das Dunkel noch vor den ersten Sonnenstrahlen. Das Trio aus Berlin macht Musik für die Suchenden, die Verlorenen, die Anderen: für die Brut der Nacht. Im letzten Jahr spielten sie auf großen und kleinen Festivals, in Clubs, Hallen, Darkrooms aund auf Fashion Shows: vor sieben Leuten im verregneten Nirgendwo genauso wie vor Tausenden bei Rock am Ring und als Support für Marilyn Manson.

Ihr Debüt „Schuld“ erscheint nun am Freitag, weil die Welt endlich dafür bereit ist. Hier kann man sich das Video zu ihrer aktuellen Single „Ewig Allein“ anschauen.

Außerdem werden Tüsn ab nächste Woche HURTS für vier Konzerte auf ihrer Deutschlandtour begleiten – denn live entstehen die Momente, in denen man die Musik von TÜSN am intensivsten erleben kann.

 

TÜSN live:

19.02.2016 Köln, Palladium (Support von HURTS)
21.02.2016 München, Kesselhaus (Support von HURTS)
15.03.2016 Berlin, Tempodrom (Support von HURTS)
16.03.2016 Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V. (Support von HURTS)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar