Exklusiv für Film und Soundtrack versammelten sich The BossHoss, die einzigartige Nena sowie "RUBBELDIEKATZ" gemeinsam im Studio. Hinter "RUBBELDIEKATZ" verbergen sich die Hauptdarsteller des Films Detlev Buck, Matthias Schweighöfer, Denis Moschitto, Maximilian Brückner und Alexandra Maria Lara. Zusammen nahmen sie den Klassiker "L.O.V.E." des amerikanischen Jazz-Musikers und Sängers Nat King Cole auf, der gleichzeitig auch die Lead-Single zum offiziellen Film-Soundtrack ist. Der von Bert Kaempfert geschriebene Song-Klassiker gräbt sich sofort ins Ohr, regt zum Mitsingen an und profitiert dabei von den vielfältigen Einflüssen, die alle Beteiligten der Aufnahme beisteuern.

RUBBELDIEKATZ ist eine Beziehungskomödie, die zum einen in bester Screwball-Comedy-Manier Geschlechterunterschiede und ihre Konflikte überspitzt und mit viel Wortwitz darstellt. Parallel dazu fängt sie überzeugend den Zeitgeist Berlins sowie seine vorweihnachtliche Stimmung ein und präsentiert sie in sowohl romantischer als auch beschwingter Art und Weise. Dieses wunderbare Gefühl ist auf dem 22 Songs umfassenden Soundtrack akustisch festgehalten.

Detlev Buck schickt mit RUBBELDIEKATZ einen charmanten und abwechslungsreichen Weihnachtsfilm ins Rennen. "L.O.V.E." ist nicht nur der musikalische Vorbote zu diesem Filmhighlight, sondern auch der perfekte Begleiter für die vorweihnachtliche Zeit.

www.rubbeldiekatz-film.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar