Doppelte Freude bei Sarah Connor! Für ihr neues Album „HERZ KRAFT WERKE“ wurde der Sängerin und Songwriterin am Mittwoch im Rahmen des Universal Inside 2019 Events in Berlin der Platin-Award überreicht. Und auch die erste Single „VINCENT“ wurde mit Gold ausgezeichnet! „VINCENT“ ist der einzige deutschsprachige Pop-Song, der 2019 Gold-Status erreicht hat. Sarah Connor zeigte sich sichtlich bewegt und bedankte sich bei ihrem Universal Music-Team, den Medienpartner*innen und allen voran ihren Fans, die sie all die Jahre unterstützt haben. „HERZ KRAFT WERKE“ ist Sarah Connors zweites deutschsprachiges Album nach „Muttersprache“ (2015). Es stieg von 0 auf Platz #1 in die Offiziellen Deutschen Charts ein.

Die Sängerin meldete sich nach einer kreativen Schaffensphase, die sie u.a. im Studio in Nashville, Tennessee verbracht hatte, Anfang April diesen Jahres mit dem nun vergoldeten Titel „VINCENT“ zurück. Die Single ist ein packendes Plädoyer für Liebe und Toleranz – und ist der vielleicht am meisten diskutierte Song auf Sarah Connors neuem Album. Die Menschen zum Dialog anzustoßen, Emotionen greifbar zu machen, all das sind u.a. Gründe, warum „HERZ KRAFT WERKE“ so persönlich und authentisch geworden ist. An der Entstehung des Albums waren unter anderem Peter Plate, Ulf Sommer, Daniel Faust, Nico Rebscher (Alice Merton), Simon Triebel und Tobi Kuhn sowie Djorkaeff (Konstantin Scherer) beteiligt.

Für die kommenden Monate steht einiges auf dem Programm, denn Sarah Connor geht nicht nur 2019 auf große Arena-Tour, sondern 2020 außerdem auf eine ausgedehnte Open Air-Tour und wird „HERZ KRAFT WERKE“ live präsentieren. Der Erfolg des Albums unterstreicht einmal mehr, dass Sarah Connor die Herzen der Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gleichermaßen berührt und sie inspiriert. Tickets für alle Shows sind bereits erhältlich.