Nach der Veröffentlichung seines zweiten Albums "Bis nach Toulouse", das in die Top10 der Sales-Charts einstieg und sich über ein halbes Jahr in den Top100 hielt, wurde Philipp Poisel 2011 für den ECHO in der Kategorie „Künstler Rock/Pop National“ nominiert. 27 ausverkaufte Konzerte und über 40.000 Zuschauer machen seine Frühjahrs-Tournee zu einer der erfolgreichsten deutschen Club-Tourneen des Jahres 2011. Vor einigen Wochen gab er dann sein bisher größtes Solo-Konzert vor gut 10.000 Zuschauern im Kölner Tanzbrunnen im Zuge seiner Sommer-Tournee, die ihn am 12.09. bis nach Toulouse führte.

Mitten im Geschehen erscheint seine neue Single, „Eiserner Steg“, die eigens für Matthias Schweighöfers Regiedebüt, „What A Man“, komponiert wurde. Der Film, in dem Schweighöfer selbst die Hauptrolle spielt, ist ein wahrer Kassenmagnet und hat alleine in der Startwoche über 340.000 Menschen ins Kino gelockt. Als großer Fan des authentischen Singer/Songwriters bat er Poisel um ein Lied für den Soundtrack und ist mit dem Ergebnis „Eiserner Steg“ mehr als glücklich und geehrt: „Spätestens wenn Philipp singt: ‚Hätt’ alle Wege verändert, hätt’ ich sie vorher gewusst’, dann weiß man, dass man diesen Soundtrack einfach immer wieder hören muss.“

Die Poesie des Songs erschließt sich in der Tat sofort, der stillen Wehmut in Poisels Worten kann man sich einfach nicht entziehen. Er blickt zurück, beschwört noch einmal die Schönheit vergangener Tage und Gefühle, will diese Liebe ein letztes Mal noch erleben. Dabei trägt die Musik trotz aller Melancholie eine leichte und eingängige Melodie mit sich, und der Song zieht einen nicht in den Abgrund, sondern hebt einen über den Schmerz. Denn er geht direkt unter die Haut, und lässt schon an der nächsten Ecke, hinter dem nächsten Baum eine neue Brise ahnen. So sieht das auch das Hamburger Abendblatt: „Selbst seine ernsteren Songs tragen einen Rest von lauem Abend, Grillengezirpe und Sternenhimmel in sich“.

Mehr zu Philipp Poisel unter www.philipp-poisel.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar