Mitch Keller wuchs in Berlin und Bremen auf und macht seit er denken kann Musik. Er verfügt über eine faszinierende Stimme und seit frühester Jugend eine schier grenzenlose Begeisterung für die Musik! Wenn Mitch Keller vor dem Mikrofon steht wird Musik zur Leidenschaft – zum Träger aller Gedanken und Gefühle. Mal direkt und gerade aus, mal sanft oder mit einem charmanten Augenzwinkern. Seine Erfahrungen als Solokünstler, Studiomusiker, Songwriter und Synchronsprecher gaben ihm das nötige Rüstzeug, um als Schlagersänger so richtig durchzustarten. Sein 2015 erschienenes Debütalbum „Einer dieser Tage“. ließ die Schlagerszene aufhorchen. Sehr gute Airplay-Platzierungen, jede Menge TV-Shows, Live-Auftritte und Presseveröffentlichungen machten den Namen Mitch Keller in Windeseile deutschlandweit bekannt.

Jetzt steht mit „20.000 Teile“ das zweite Album von Mitch Keller in den Startlöchern. Die aktuelle Single „Das ist der Grund“ ist der erste Vorbote des neuen Glanzstücks, das frisch, fröhlich, poppig und mit sehr viel Liebe von den Star-Produzenten Matze Roska (produziert u.a. Andreas Gabalier) und Jeo Mezei (sitzt u.a. für Andrea Berg an den Reglern) produziert wurde. „Das ist der Grund“ ist eine witzig-liebevolle Liebeserklärung an die Frauen, die mit ihren Vorzügen nahezu jeden Mann einfangen können. Es geht um den göttlichen Plan warum der liebe Gott die Frauen erschuf.

Der klassische Discofox mit dem eingängigen Mitsing-Refrain bringt musikalisch alles mit, was einen Schlagerhit ausmacht. Der Song ist klar strukturiert, rockt mit einem lockeren Disco-Groove und rhythmischen E-Gitarren Riffs. Diese Art des neuen Schlagers war vom Start weg auch die Zielsetzung im Songwriting Kellers und der späteren Produktionsweise, für die Matze Roska  und Jeo Mezei  von je her stehen. „Das ist der Grund“ ist hierfür der klingende Beweis und lässt für das Album „20.000 Teile“, das im Sommer erscheint, Großes erwarten.