Bereits mit ihren ersten beiden Singles „Told You So“ und „I Couldn’t Care Less“ hat Leslie Clio bewiesen, dass die Vorschuss-Lorbeeren auf die neuen und erfrischenden Soulpop-Perlen ihres viel gefeierten Album-Debuts „GLADYS“  nicht zu früh verteilt waren. Denn die Songs von Leslie Clio halten, was sie versprechen. Sie fangen ein mit einer Magie und Souveränität, die Top Platzierungen in den Airplay-Charts, bejubelte Live-Auftritte, TV Einladungen zu „Inas Nacht“, „Schlag den Raab“ und in die „Harald Schmidt Show“ nach sich zogen. Auch die über 3 Millionen Views auf ihren ersten beiden Videos unterstreichen den Stellenwert von Leslie Clio. So wurde innerhalb von wenigen Monaten aus einer so genannten „Newcomerin“ eine viel beachtete Künstlerin, die bereits in einem Atemzug mit internationalen Soul-Stars genannt wird.

Äußerst selbstbewusst darf es demnach – nach überaus erfolgreich absolvierter erster Headliner-Tour – nun auch musikalisch auf der mittlerweile dritten Single-Auskopplung aus „GLADYS“ weitergehen. „Twist The Knife“ heißt die Single, die Leslie Clio bereits begeisternd bei „Inas Nacht“ präsentieren durfte. Und auch diese vermeidet thematisch erneut den Tanz um den heißen Beziehungsbrei und besticht durch klare Ansagen:  Wenn etwas zu Ende ist, dann soll man es auch beenden. Weil das Hinauszögern meist mehr weh tut, als das ehrliche Wort. Und insofern sei an dieser Stelle der wahren und aufrichtigen Worte gesagt: Die Messer von Leslie Clio sind gewetzt – für den nächsten ehrlichen Soulpop-Hit im Sommer 2013. Twist The Knife!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar