Die Sensation ist groß: Nach elf Jahren Abstinenz nimmt Mr. Grand Prix Ralph Siegel mit einem Titel wieder am deutschen Eurovision Vorentscheid teil! Seit drei Jahren arbeitet er hierzu mit der Düsseldorferin Laura Pinski zusammen und nun haben sie es gemeinsam geschafft. Sie singt, spielt Gitarre und Klavier und stand 2012 im Finale von „Das Supertalent“. Der Song „Under The Sun We Are One“, mit dem die 19-Jährige am 25. Februar beim deutschen ESC-Vorentscheid in Köln teilnimmt, wurde von Ralph Siegel komponiert und produziert. Der Text stammt von John O´Flynn.

Laura Pinski: „Allein die Vorstellung, auf so einer großen Bühne zu singen und meine Leidenschaft mit so vielen Menschen teilen zu dürfen, ist unglaublich. Und vielleicht wird ja mit ein bisschen Glück mein lang ersehnter Traum wahr, einmal Deutschland beim Eurovision Song Contest zu vertreten.“

Ralph Siegel: „Under The Sun We Are One – unter der Sonne sind wir alle gleich bzw. eins! Es ist ein Song, der sehr ehrlich und gefühlvoll ist, ein Zeitspiegel mit dem Wunsch nach mehr Völkerverständigung und bewusst in englischer Sprache gesungen, damit auch Europa und der Rest der Welt die Message versteht! Für mich persönlich ist es die größte Freude seit vielen Jahren, wieder einmal an der Vorentscheidung teilnehmen zu dürfen, um vielleicht noch einmal Deutschland zu vertreten.“

Erfahrt im "20 Facts About Me" Video mehr über Laura Pinski: https://www.youtube.com/watch?v=PpOxBOA33UI

Laura Pinskis Debütsingle "Under The Sun We Are One“ ist ab dem 19.02.2016 als digitale Single erhältlich.

TV-Termin:
25. Februar 2016 um 20:15 Uhr – ARD „Deutscher Vorentscheid zum Eurovision Song Contest“ live aus Köln

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar