Genauso süß und hart wie Kandiszucker, verbreiten KANDIS seit mehr als 25 Jahren erstklassige Laune auf dänischen Tanzflächen. Ihre Hits haben sich in ihrer Heimat über 1,6 Millionen Mal verkauft und mehr als 50 Edelmetallauszeichnungen erreicht – jeder ihrer Releases hat mindestens Gold geholt, die meisten sogar Platin. Mit ihrem neuen Album „Liebesgrüße aus Dänemark“ ist es jetzt an der Zeit, auch das deutsche Publikum glücklich zu machen, denn die dänischen Schlagergiganten kommen endlich nach Deutschland. Im Gepäck haben KANDIS eine wunderbare Mischung aus Liebe, Treue und scheinbar ewigem Sommer: Laue Nächte in Bars unter freiem Himmel durchtanzen, unbeschwert singen und ein paar Bierchen mit guten Freunden genießen.

Mit bis zu 220 Gigs pro Jahr, sind KANDIS eine der populärsten Schlagerstars Dänemarks, aber auch international sind sie keine Unbekannten und haben schon Konzerte in den USA, Australien, Mexiko, Schweden, Norwegen und Deutschland gegeben.

Dennoch widmen sich KANDIS nach wie vor dem täglichen Leben ganz normaler Menschen und meiden konsequent Glamour und Angeberei – eine Haltung, die die Band nach ganz oben gebracht hat. In ihrer Karriere haben KANDIS ihren Riesenhit „Ein kleiner Ring aus Gold“ um die 10.000 Mal live gespielt und „C’est la vie“, das ursprünglich für ihre Teilnahme am Eurovision Song Contest geschrieben wurde, ist heute einer ihrer populärsten Hits. Mit anderen Worten, die perfekte Visitenkarte für das Entree: Denn bekannter und begehrter denn je, haben Kandis erstmals 16 ihrer größten Songs auf Deutsch aufgenommen, um mit „Liebesgrüße aus Dänemark“, das am 25. März 2016 auf Ariola veröffentlicht wird, endlich auch Fans hierzulande in den unverfälschten KANDIS-Genuss kommen zu lassen: Alle Sorgen vergessen und die Tanzfläche ordentlich in Schwingung versetzen – so wie es Millionen glücklicher Dänen seit Jahren tun.

Das brandneue deutschsprachige KANDIS Album „Liebesgrüße aus Dänemark“ erscheint am 25. März 2016 als CD und Download. Zusätzlich wird eine 75-minütige DVD des in Dänemark gedrehten KANDIS TV Specials inkl. eines Interviews mit DMF-Moderator Ingo Blenn veröffentlicht.