20 Jahre lang kennen wir AnNa R., die Berlinerin als Stimme von Rosenstolz, dem Duo, das es von der spärlich besuchten Kleinkunstbühne in die vollbesetzten Freiluft-Arenen dieses Landes geschafft hat und dessen Alben „Das große Leben“,  „Die Suche geht weiter“ und „Wir sind am Leben“ zuletzt die deutschen Charts dominierte. Peter hatte AnNa die eingängigen Melodien und die sensiblen Texte auf den Leib geschrieben und AnNa präsentierte sie unverwechselbar – mal zarte Diseuse, mal wilde Rampensau. Dennoch beschlossen beide im vergangenen Jahr, neue Wege zu gehen, jeder für sich, neue Herausforderungen zu suchen.

AnNa R.: „Auch wenn es 20 Jahre gut geklappt hat mit uns, möchte ich als Sängerin nun auch meine eigenen Lieder schreiben, meine eigenen Gedanken loswerden.“ Eine Solokarriere ist dies aber trotzdem nicht. GLEIS 8 sind eine Band.   „Das kannte ich ja bislang nicht, eine erste Band, in der man zunächst unbeobachtet seine Erfahrungen macht, sich austobt.“ sagt AnNa.

GLEIS 8 sind kein Blind Date. Die vier Musiker haben zuvor schon miteinander gearbeitet. Neben der Sängerin war Lorenz Allacher als Saxophonist bei den Rosenstolz-Tourneen zu hören. Beide begannen, zunächst an neuen Songs zu schreiben, ehe der Hamburger Timo Dorsch hinzu stieß. Er brachte den kongenialen Schlagzeuger und Tastenmann Manne Uhlig aus Hamburg gleich mit nach Berlin. Fertig war das, was GLEIS 8 nun ihr „Wohlfühlgebilde“ nennen, in dem seither erdacht, gespielt und diskutiert wird, bis es bewegt, bis es rockt.

„Bleibt das immer so“ ist sehr viel verspielter, als man dies von Musik kennt, wie sie heute üblicherweise im Radio zu hören ist. Das will manchmal rocken, das kann in den Balladen zart und seelenvoll sein,  das geht manchmal auf wie ein samtener Vorhang vor der breiten Cinemascope-Leinwand – und es ist immer berührend, immer echt.

 

GLEIS 8 live:

25.06.13 Berlin – Astra ( ausverkauft)
26.06.13 Berlin – Astra ( ausverkauft)
28.06.13 Berlin – Astra ( ausverkauft)
29.06.13 Berlin – Astra ( ausverkauft)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar