Mit ihrem Megahit "Unter Meiner Haut“ avancierte das DJ Duo Gestört aber GeiL binnen kürzester Zeit zu einem gefeierten Gold- und Platin Act.
Über 40 Wochen Chartpräsenz, millionenfache Streams, ausverkaufte Hallen und Performances auf sämtlichen großen Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigen, dass wir es hier mit den absoluten Shooting Stars des Jahres zu tun haben.

Und das verdient: Durch ihre einmalige Art, Musik zu produzieren und den Leuten einzuheizen, haben die beiden sich in den letzten fünf Jahren eine treue Fangemeinde aufgebaut. Ihre Kombination aus "gestörten“ Electro Beats und "geilen“ Housetracks führte sie zu ihrem Namen "Gestört aber GeiL“, der einfach perfekt passt. Mit viel Leidenschaft setzten sich Nico und Spike daran, erste eigene Edits für ihre Sets zu produzieren. Auf ihrem Soundcloud-Profil verzeichnen sie mit ihren Edits und Bootlegs über 20 Millionen Plays. Auch beim Videoportal YouTube werden ihre melodischen House Tracks millionenfach geklickt.

Nun kündigen Gestört aber GeiL pünktlich zum neuen Jahr ihr gleichnamiges und lang erwartetes Debütalbum an. Als Vorbote des Albums befindet sich die aktuelle Single "Ich & Du“ schon wieder in den Top 20 der offiziellen deutschen Charts und steigt stetig. Insgesamt 18 derart starker Tracks sind auf dem Album vertreten, welche die ganze Bandreite dieses Ausnahmeacts eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Am 8. Januar erscheint das Debütalbum von Gestört aber GeiL.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar