Der Zander…Immer wieder für ‘ne Überraschung gut! Diesmal tritt der geborene Neuköllner und Träger des Bundesverdienstkreuzes als ultimativer Kiezkneipen-bewahrer auf! Die legendäre Berliner Biermarke Schultheiss präsentiert mit „Dit is Berlin" ihren ersten eigenen Song. Tja, und wer passt besser für eine rockige, authentische Berlin-Hymne als der Reibeisen-Kultsänger und Entertainer Frank Zander?

Mit dem Radio- und Rock-Mix befinden sich gleich zwei Versionen von „Dit is Berlin" auf der schicken Kiez-kneipen-Scheibe, die mit einer echten Überraschung glänzen kann. In jeder Verkaufs-CD befindet sich ein vom Meister bemalter und streng limitierter Bierdeckel. Aber damit nicht genug: Ein einziger goldener Bierdeckel ist in der ersten Auflage versteckt. Wer diesen Deckel findet, gewinnt eine Musikanlage und eine Jahresration „Schulle", wie der Berliner sagt. Frank Zander selbst hat es sich nicht nehmen lassen und den Gewinner-Bierdeckel in eine der Verkaufs-CDs eingelegt.

Vertrieben wird die Kiezkneipen-CD für 4,99 Euro mit Hilfe eines exklusiven Displays in über 150 Berliner Getränke-Hoffmann Filialen und vielen Schultheiss-Kneipen. Zusammen mit weiteren Stimmungsever-greens und Original-Interpreten wie „Kreuzberger Nächte" von den Gebrüdern Blattschuss, „Verdammt ich lieb Dich" von Matthias Reim, „Kein Schwein ruft mich an" vom Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe, „Nur Nach Hause" von Frank Zander und vielen anderen ist diese CD ein Muss für alle Party-Kult-Fans und gleichzeitig eine Zusammenstellung der besten Kiezkneipen-Kracher aller Zeiten.

Das gleichnamige Musikvideo zum Song, bei dem neben Kiezkneipen-Retter Frank Zander auch viele echte Berliner Typen und Kneipenbesucher mitgespielt haben, ist ab sofort auf den Internetseiten von Schultheiss, Frank Zander und natürlich auf YouTube zu bestaunen:
http://youtu.be/R1H37fVSu9k

„Dit is Berlin – dit looft so in mir rin,
wie schön, dass ick Berliner bin…"

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar