Die erfolgreichste Schlagerband der deutschen Musikgeschichte nimmt Abschied: Die Flippers. Ihr letztes Studioalbum "Es war eine wunderschöne Zeit" erschien im vergangenen Herbst; die gleichnamige Tournee endet am 19. März 2011 in Mannheim. Manfred Durban, Bernd Hengst und Olaf Malolepski klappen damit das Buch ihrer einzigartigen, gemeinsamen Karriere zu, das sicherlich für jeden von den Dreien zu den wichtigsten Bestandteilen der persönlichen Lebensgeschichte gehört.

Für alle Fans gibt es zum Abschied noch einmal einen musikalischen Beweis für diese wunderschöne Zeit in Form der größten Flippers-Erfolge aus 42 Jahren. Die Doppel-CD "Best Of" erscheint am 08. April 2011 im Handel, die gleichnamige DVD mit dem Abschiedskonzert-Mitschnitt schon drei Wochen früher am 18. März. Beide tragen den Untertitel "Alle großen Hits aus 42 Jahren". Und auf beiden ist genau das drauf, was wir von den Flippers kennen, lieben und immer wieder gerne hören – die Schlager, die ihnen besonders viel Glück gebracht haben: "Die rote Sonne von Barbados", "Weine nicht, kleine Eva", "Lotosblume", "Mona Lisa", "Ein Herz aus Schokolade", "Ay, Ay Herr Kapitän" und wie sie alle heißen. Mit diesen und gut zwei Dutzend weiteren Hits haben Die Flippers ihr letztes Konzertprogramm bestritten, das schon jetzt eine schlagergeschichtliche Dimension erreicht hat und so niemals wiederkommen wird. Der legendäre Abend in der Berliner o2-World bildet die in bester Bild- und Tonqualität festgehaltene Grundlage der DVD. Hier erlebt man Die Flippers von ihrer emotionalsten und gleichzeitig mitreißendsten Seite. Und was die Doppel-CD betrifft: Die wurde von den Fans zusammengestellt, und zwar in einer exklusiven Umfrage der Zeitschrift Hörzu.

Die DVD "Best Of Live – Alle großen Hits aus 42 Jahren – Die Abschiedstournee" erscheint am 18. März 2011 – also genau einen Abend vor dem unwiderruflichen Abschied. Die Doppel-CD "Best Of" folgt am 08. April 2011.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar