Daniele Negroni veröffentlicht mit „Bulletproof“ bereits sein zweites Album. Dafür zog er sich mit einem großen Produzententeam zurück, um an neuen Sounds zu tüfteln. Das Ergebnis sind 13 Songs, die deutlich machen, dass Daniele sich künstlerisch stetig weiterentwickelt und schon jetzt auf ein großes musikalisches Repertoire zurückgreifen kann. Abwechslungsreich performt, singt und rappt er sich durch das Album – dabei zaubert er mit seinem einzigartigen Charme dem Hörer stets ein Lächeln auf die Lippen.

Daniele ist zweifelsohne ein angenehm positiver Mensch. Nahezu alle Songs auf der CD strahlen diese gute Laune aus. Das gelingt ihm auf eine unaufdringliche Weise. Daniele hält auch immer eine Message für sich und den Hörer bereit – denn Daniele reflektiert stets das Erlebte, um es in seinen persönlichen Songs zum Thema zu machen.

„Bulletproof“ könnte kaum kurzweiliger sein. Das liegt zum einen an Daniele, der ein musikalisches Chamäleon zu sein scheint und zum anderen an den internationalen Songwritern und Produzenten, die alle ihre individuelle Note zu „Bulletproof“ beisteuern. So sind u. a. die Grammy nominierte Shelly Peiken (Christina Aguilera), das Team Beatgees (Culcha Candela, Tim Bendzko) und der Brite Blair MacKichan  (Will Young, Lily Allen) mit von der Partie.

Am 13. April ist Daniele Negroni zu Gast bei "DSDS" (RTL) und wird seine neue Single "Hold On My Heart" präsentieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar