Nach dem internationalen Platin-Megahit "Evacuate The Dancefloor" haben CASCADA nun die Ehre, beim diesjährigen Eurovision Song Contest mit ihrer Hitsingle "Glorious" für Deutschland anzutreten.

Seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums vor nun fast zehn Jahren haben CASCADA mit internationalen Charterfolgen wie "Everytime We Touch", "Miracle", "Evacuate The Dancefloor", "San Francisco", "Summer Of Love" oder "The Rhythm Of The Night" eine kometenhafte Karriere hingelegt. Ihr mitreißender Dance-Pop bescherte Frontfrau Natalie Horler und ihren Produzenten und Autoren Yann Peifer (Yanou) und Manuel Reuter (Manian) Top Chart-Einstiege in mehr als 20 Ländern. Ausgezeichnet mit etlichen der wichtigsten Musikpreise (u.a. World Music Award 2007), haben sie sich längst als einer der erfolgreichsten europäischen Dance-Acts etabliert.

Nach ihrem Sieg beim deutschen Eurovision Song Contest-Vorentscheid freut sich das Bonn-Kölner Trio darauf, mit ihrem Hit "Glorious" im Gepäck am 18. Mai im das schwedische Malmö dabei sein zu dürfen. Mit mehr als 125 Millionen Zuschauern zählt der Wettbewerb zu den wichtigsten Musikevents Europas.

Natalie verriet, wie sehr sie sich auf das Finale des Eurovision Song Contest 2013 freut. „Ich bin stolz darauf, unser Land in Malmö repräsentieren zu dürfen. Auf so einer großen Bühne zu stehen und für fast 125 Millionen Menschen vor dem Fernseher zu singen, ist ein absoluter Traum“, erklärt die Bonnerin mit leuchtenden Augen. Trotz allem blickt das Trio dem ganzen Trubel olympisch und gelassen entgegen: “Wir sind glücklich, dabei sein zu dürfen, und freuen uns auf diese neue Erfahrung“, ergänzen Manuel und Yann betont zurückhaltend in einem Interview.

"The Best of Cascada" erscheint am 29. März.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar