„Sagt mal hättet ihr Lust einen Song mit mir aufzunehmen, denn ich finde euch schon lange echt super“, fragte Poldi und natürlich hatte die Kölner Band  BRINGS Lust!

Zwischen Weihnachten und Neujahr sang  Lukas Podolski im BRINGS-Studio gemeinsam mit  Stephan, Peter Brings & Harry Alfter seinen ersten potenziellen Hit ein. Das Ergebnis kann sich wirklich Hören  lassen:  Die hochdeutsche neue Duett-Version des BRINGS-Hits „HALLELUJA“ geht direkt ins Ohr und in die Beine. Insgesamt gibt es vier Versionen des Songs auf der Maxi-CD, eine Radioversion, zwei Dance-Mixe von Helmuth Rüssmann und Sylvester Simmons, sowie einen Mix von DJ Teddy-O, der bereits für Kanye West, Lady Gaga und  Culcha Candela remixte.

“Es hat echt Spaß gemacht mit Poldi zu arbeiten“, sagte Peter Brings und jetzt drücken wir Podolski und Co die Daumen für die EM 2012!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar