Andreas Bourani ist ein Sänger, der entdeckt werden will. Mit Emotion, mit Tiefe, mit Ruhe. „Ich kann in drei Sekunden die Welt erobern“ – Das sind die ersten Zeilen seines ersten Hits „Nur in meinem Kopf“ aus seinem Debüt-Album „Staub & Fantasie“, der im letzten Sommer zu einem der meistgespielten Songs Deutschlands gehörte; kaum eine Radiostation, die ihn nicht in ihren Playlists hat. Es folgte die zweite Single „Eisberg“, mit der er Bayern beim Bundesvision Songcontest vertrat. Im März und April wird Andreas Bourani nun mit seiner Band auf Tournee durch Deutschland und nach Österreich gehen. Insgesamt stehen elf Konzerte auf dem Tourneeplan.

Nachdem er im letzten Sommer bereits bei verschiedenen Bands im Vorprogramm (von Culcha Candela bis zu Philipp Poisel) sowie bei allen wichtigen Radio-Festivals wie zum Beispiel bei den Neuen Deutschpoeten von Radio Fritz, beim SWR 3 New Pop Festival, dem NDR2 Eröffnungsabend des Reeperbahnfestivals auftrat und beim Bundesvision Songcontest in die Top Ten der Gewinner stieg, folgte im Oktober 2011 seine Debüt-Tournee durch ausgewählte Clubs in Deutschland, die auf große Resonanz stieß: „Der Singer-Songwriter unterstrich beeindruckend, dass von seinem 27-jährigen Wuschelkopf mehr als nur eine kurze One-Hit-Wonder-Karriere zu erwarten ist“ lobt die Presse. Kein Wunder also, dass er bereits eine Nominierung zur 1Live Krone für die Beste Single verzeichnen konnte.

Live entfaltet sich neben der musikalischen und textlichen Kreativität des Wahlberliners dann noch eine weitere Facette: Der Spaß und die Hingabe, mit der Andreas Bourani und seine hochkarätige Band die Songs live präsentieren, sind einfach unwiderstehlich und reißen den Zuhörer vom ersten Augenblick an mit. Dabei stets im Mittelpunkt: die starke und glasklare, dunkle Stimme von Andreas selbst.

Staub und Fantasie Tour 2012

18.3. – Hannover / Capitol
19.3. – Hamburg / Grünspan
20.3. – Bielefeld / Ringlokschuppen
22.3. – Krefeld / Kufa
23.3. – Bochum / Zeche
26.3. – Köln / Stollwerk
27.3. – Stuttgart / Cann Club
28.3. – Augsburg / Kantine
30.3. – Wien / Szene
31.3. – Dresden / Beatpol
01.4. – Berlin / Postbahnhof

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar