John Wayne und Maureen O’Hara haben dem Rio Grande als Hauptdarsteller des gleichnamigen US-amerikanischen Edelwestern von John Ford (1950) Hollywood-Glanz verliehen.

Auf den Schlagerbühnen feiern heute, knapp 70 Jahre später, die Amigos und ihre Fans eine Single mit dem klangvollen Namen: Rio Grande. Der über 3000 km lange Grenzfluss, der Amerika und Mexiko verbindet und Millionen Menschen weltweit in der Sehnsucht nach Abenteuer, Freiheit und Weite vereint, gab auch den Impuls für einen der beliebtesten Titel auf dem aktuellen Amigos-Album „110 Karat“. Sasa Lendero und Miha Hercog, die bereits die Titel-Tracks der Chart-Alben „110 Karat“ und „Santiago Blue“komponierten und schrieben, hatten die Idee, für die Amigos den Rio Grande in Liedform zu gießen. Das Lebensgefühl, das auch die Amigos mit ihrem persönlichen Sehnsuchtsort verbinden, hat Tobias Reitz mit den kraftvollen Bildern und Gefühlen eingefangen, die der Liedtext beschreibt.

Als Bernd und Karl-Heinz Ulrich dieses Lied bereits Monate vor Album-Veröffentlichung bei ihren Live-Konzerten ins Programm aufnahmen, ging das Publikum gleich mit. Klarer könnte ein Voting gar nicht ausfallen.
Warum Rio Grande von der ersten Sekunde tanzbar ist und zum Mitsingen einlädt? Der Titel beginnt mit dem Refrain – nach langer Zeit endlich mal wieder eine Nummer, die gleich losgeht.

Wenn die Amigos vom „Rio Grande“ singen, ist man gleich mittendrin. Sie nehmen uns mit auf die Reise, tragen uns im Kopf- und Herzkino weit über die Grenzen unserer vom Alltag ermüdeten Vorstellungskraft und wecken Erinnerungen, Gefühle, Emotionen. Im typischen Amigos-Stil geht dieser Titel direkt ins Ohr und klingt positiv in uns nach.
Und vielleicht erfüllt sich ja eines Tages ein Traum, den die beiden Brüder seit ihrer Jugend träumen: „Einmal möchten wir den Rio Grande sehen und in Mexiko an seinem Ufer spazieren gehen.“ Der Rio Grande trägt dort den Namen Rio Bravo – zwei Namen, ein Fluss. Wie Karl-Heinz und Bernd für die Amigos stehen!

Die neue Amigos Single „Rio Grande“ erscheint am 14. September. Bereits am 9. September werden die Amigos im Fernsehgarten zu Gast sein (ZDF, 11:50 Uhr).